Osthessen Sport
Symbolbild: Tobias Herrling

12.03.2020 - GROßENLÜDER

Corona-Fall

Spiele von Großenlüder/Hainzell und Hünfeld abgesagt

Das Coronavirus hat nun auch die regionale Sportwelt erreicht. Aufgrund eines positiven Corona-Falls aus der Mannschaft des Handball-Landesligisten HSG Großenlüder/Hainzell fallen die Spiele des Tabellenführers gegen den TV Hersfeld sowie das Spiel des Hünfelder SV, der letzte Gegner der HSG, aus.

Joachim Bug, Trainer der HSG Großenlüder/Hainzell, konnte derweil die angeordnete Quarantäne für die Spieler bestätigen: "Egal was da rauskommt, es wäre ja unverantwortlich, das Spiel stattfinden zu lassen. Den Trainingsbetrieb haben wir auch unterbrochen." Neben dem Spiel der Herren-Mannschaft gegen den TV Hersfeld fällt auch die Partie der HSG-Damen gegen die HSG Wesertal aus. 

Die Spieler des Hünfelder SV, die vergangenen Samstag gegen Großenlüder/Hainzell auf dem Spielbericht standen, wurden vorsichtshalber untersucht. "Das ist aber rein prophylaktisch. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering, dass sich jemand angesteckt hat", so Abteilungsleiter Martin Abel. Die Absage hat die Hünfelder derweil nicht aus heiterem Himmel getroffen. "Wir stehen ja untereinander in Kontakt, das haben wir schon erwartet", sagt Abel.

Weiteres Vorgehen offen

Klassenleiter Manfred Leber konnte die Absage der beiden Spiele bestätigen: "Es ist so, dass die Mannschaft von Großenlüder komplett und die von Hünfeld zum Teil in Quarantäne ist. Inwieweit das jetzt behandelt wird, wird in einer Sitzung beim DHB entschieden", so Leber. In Dortmund tagt der Deutsche Handball-Bund am Abend, um über das Corona-Problem zu beraten. Noch ist unklar, wie mit der gesamten Situation umgegangen werden solle.

Nach jetzigem Stand fallen also die beiden Spiele aus, während die anderen Partien der Liga noch stattfinden. Doch Leber fürchtet, auch die Handball-Landesliga könne im schlimmsten Fall vorzeitig beendet werden. Spielverlegungen werden auf jeden Fall bevorstehen, angefangen mit Hünfeld und Großenlüder/Hainzell. Ob das Worst-Case eintritt und was dann sportlich entschieden werden würde, stünde aber noch nicht fest.

Mehr zum Thema in Kürze. +++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön