Osthessen Sport
Nico Kurz bezwang im hessischen Finalduell Dragutin Horvath uns sicherte sich damit die Teilnahme an der Darst-WM in London Foto: Screenshot/Sport1

15.06.2020 - NIDDERAU/MÜNCHEN

Der Ally Pally ruft

Hanauer Darts Profi Nico Kurz löst als erster Deutscher WM-Ticket

Nico Kurz hat es wieder geschafft: Nach einem Krimi bei der Hylo Care Super League Germany am Sonntagabend in München setzte sich der 23-jährige Dartspieler aus Hanau hauchdünn mit 10:9 durch und fährt erneut zur Darts-Weltmeisterschaft nach London.

Im berühmten "Ally Pally" soll die WM trotz der Corona-Pandemie ausgetragen werden. Ob die Fans aus aller Welt für die bekannt überragende Stimmung sorgen können, ist allerdings noch unklar. Eine Darts-WM ohne Zuschauer ist aktuell umstritten.

Davon ungeachtet ist Kurz nach seinem starken WM-Debüt im vergangenen Jahr wieder dabei. Damals begeisterte er die Fans und ein Millionenpublikum an den Fernsehgeräten. In München machte es Kurz spannend. Der Titelverteidiger gewann in einem hessischen Finalduell gegen Dragutin Horvat aus Kassel im Modus "Best of 19" mit 10:9. (hhb) +++

 

 

 
 

 
 

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön