Osthessen Sport
Homan Halimi (r.) mit seinem Berater Matthias Bialas (l.) Foto: privat

23.06.2020 - FULDA/WIESBADEN

Nächster Neuzugang vom JFV Viktoria

Homan Halimi unterschreibt bei Wehen Wiesbaden

Der SV Wehen Wiesbaden hat das nächste Nachwuchstalent aus der Domstadt verpflichtet. Vom JFV Viktoria Fulda wechselt Homan Halimi in die U19 des zukünftigen Drittligisten. Zusammen mit Petr Paliatka junior, der am 1. Mai seinen Vertrag bei den Rot-Schwarzen unterschrieb, wird Halimi in eine WG in der hessischen Landeshauptstadt ziehen. 

In Wiesbaden wird die Liga für den 18-Jährigen keine unbekannte sein. Wie bereits beim JFV wird er in der U19 Hessenliga spielen. Auf sich aufmerksam machte Halimi bei einem Spiel zwischen seinem alten und neuen Verein. "Wiesbadens Trainer Nils Döring wurde dort auf mich aufmerksam", erklärt Halimi. Mit der Hilfe seines Beraters Matthias Bialas wurden Gespräche geführt, in denen die Wiesbadener Halimi von einem Wechsel überzeugen konnten. "Die Gespräche waren erfolgreich und ich freue mich auf das neue Kapitel", blickt Homan Halimi in die Zukunft. 

Der SV Wehen Wiesbaden soll seine vierte Station im Jugendbereich sein. Mit dem Fußballspielen begann Halimi beim SV Buchonia Flieden, ehe er sich dem TSV Künzell anschloss. Ab der U15 lief er für die Jugendmannschaften des JFV Viktoria Fulda auf. Homan Halimi wohnt noch in Künzell und besucht das berufliche Gymnasium an der Richard-Müller-Schüler. Seine schulische Laufbahn wird er in Wiesbaden fortsetzen. 

Nach Petr Palitka Junior, der ebenfalls vom JFV Viktoria nach Wiesbaden wechselte, ist Homan Halimi nun der zweite Nachwuchsspieler aus der Domstadt, der sich dem Club aus der hessischen Landeshauptstadt anschließt. (fvo) +++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön