Osthessen Sport
Zlatko Radic stieg mit dem SV Flieden auf. Ein bekanntes Gefühl für den 50-Jährigen. Fotos: Jonas Wenzel (Yowe)

09.07.2020 - FLIEDEN

Sechster Aufstieg als Trainer

Zlatko Radic auf den Spuren von Friedhelm Funkel

Mit dem Fußball-Verbandsligisten SV Flieden hat Trainer Zlatko Radic eine Serie ausgebaut, die andere so vielleicht nicht hinlegen. Die Buchonen sind Radic' fünfte Trainerstation und der fünfte Verein, mit dem der 50-Jährige aufgestiegen ist. Ein glückliches Händchen oder schon ein Talent des Flieden-Trainers?

"Das ist schwer zu sagen", lacht Zlatko Radic, "es ist einfach gut gelaufen." Gut gelaufen ist es wirklich, denn mit dem FC Eichenzell ging es von der Kreisoberliga bis in die Verbandsliga, den SV Müs und den Haimbacher SV führte Radic jeweils von der Kreisoberliga in die Gruppenliga und die SG Edelzell/Engelhelms aus der Kreisliga A in die Kreisoberliga. Mit der Hessenliga hat Radic nun die nächste Liga abgehakt.

Sechsmal stieg Zlatko Radic während seiner ...Archivfoto: Carina Jirsch

"Klassenerhalt ist einfacher als ein Aufstieg", ...

ON|Sport-Redakteur Tino Weingarten traf sich mit ...


"Frank Happ hat mir vor der Saison gesagt, dass mir nur noch der Aufstieg in die Hessenliga fehlt. Aber am Anfang der Saison hat da keiner dran geglaubt", so Fliedens Trainer im Gespräch mit ON|Sport. Denn zwischenzeitlich fehlte eine ganze Startelf, der Saisonstart in die Verbandsliga gelang trotzdem. Trotz einer kleineren Schwächephase behauptete Flieden, dank des besseren Quotienten, Platz zwei und stieg in die höchste hessische Spielklasse auf.

Aus Bierduschen gelernt

Um eines kam Zlatko Radic dieses Jahr herum: die obligatorische Bierdusche. Wer oft aufsteigt, lernt mit jedem weiteren Aufstieg wieder dazu. "Ich habe normalerweise immer zwei Klamotten mitgebracht. Aber beim Aufstieg in Eichenzell waren zwei zu wenig. Ich hab die zu früh gewechselt. Nach der ersten Bierdusche dachte ich, jetzt ist es vorbei und ich habe mich umgezogen. Dann kam ich wieder auf den Platz und habe noch eine bekommen", blickt der 50-Jährige zurück.

Der Aufstieg mit dem FC Eichenzell ...


Ab dann war immer noch ein dritter Satz Klamotten dabei. Überhaupt bezeichnet Radic den Aufstieg mit dem FC Eichenzell in die Verbandsliga 2011 als den schönsten Aufstieg seiner Karriere. "Das war, glaube ich, die beste Zeit der Vereinsgeschichte von Eichenzell", so Radic, der zehn Jahre bei den Britannen Trainer war. Zweimal scheiterte er mit den Eichenzellern in der Relegation, zum 100-jährigen Jubiläum des Vereins schaffte Radic schließlich den größten Erfolg der Vereinsgeschichte.

Auf Augenhöhe mit Friedhelm Funkel

An der Seitenlinie ist Radic der ...

Nun feierte Radic einen persönlichen großen Erfolg und stieg das sechste Mal auf. "Einer, der es sechsmal geschafft hat, war Friedhelm Funkel. Aus Spaß habe ich mich gefragt, ob ich das auch schaffe", lacht Radic. Er schaffte es, weshalb gleich das nächste Ziel ins Auge gefasst wird: "Regionalliga ist der nächste Schritt." Natürlich mit einem Augenzwinkern, denn oberstes Ziel ist der Klassenerhalt in einer Saison, die aufgrund der besonderen Umstände mit einem Mammutprogramm wartet.

Zurück zu Friedhelm Funkel. Ein Trainer prägte den heutigen Trainer des SV Flieden in seiner Zeit als Spieler mehr als der ehemalige Coach von Fortuna Düsseldorf oder Eintracht Frankfurt: Willi Entenmann. "Er war der beste Trainer. Die Art, wie ich Trainer bin, habe ich von ihm", sagt Radic über seine Zeit beim SV Sandhausen. Sechs Aufstiege sprechen für die Arbeit von Zlatko Radic, wichtiger ist ihm aber der Erfolg des Vereins: "Ich bin froh, dass ich jedem Verein, bei dem ich war, geholfen habe." Die Wahrheit liegt wohl zwischen glückliches Händchen und Talent. (Tino Weingarten) +++

Ligen

Tabelle:

Pl. Mannschaft Sp. Diff. Pkt.
1. 1. FC 1906 Erlensee 1. FC 1906 Erlensee 0 0 0
1. 1. Hanauer FC 1. Hanauer FC 0 0 0
1. FC Eddersheim FC Eddersheim 0 0 0
1. FSV Fernwald FSV Fernwald 0 0 0
1. FV Bad Vilbel FV Bad Vilbel 0 0 0
1. Hünfelder SV Hünfelder SV 0 0 0
1. KSV Baunatal KSV Baunatal 0 0 0
1. RW Walldorf RW Walldorf 0 0 0
1. SC  Waldgirmes SC Waldgirmes 0 0 0
1. SC Hessen Dreieich SC Hessen Dreieich 0 0 0
1. SC Vikt. Griesheim SC Vikt. Griesheim 0 0 0
1. SG Barockstadt Fulda-Lehnerz SG Barockstadt Fulda-Lehnerz 0 0 0
1. SV Buchonia Flieden SV Buchonia Flieden 0 0 0
1. SV Neuhof SV Neuhof 0 0 0
1. SV Rot-Weiss Hadamar SV Rot-Weiss Hadamar 0 0 0
1. SV Steinbach SV Steinbach 0 0 0
1. SV Zeilsheim SV Zeilsheim 0 0 0
1. TUS Dietkirchen TUS Dietkirchen 0 0 0
1. Türk Gücü Friedberg Türk Gücü Friedberg 0 0 0
1. VFB Ginsheim VFB Ginsheim 0 0 0

Ergebnisse

Zum Spielplan

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön