Osthessen Sport
Anto Vinojcic (r.) ist einer von wenigen Spielern, die bei der zweiten Mannschaft der SGB verlängert haben. Archivfotos: Jonas Wenzel (Yowe)

14.07.2020 - FULDA

Jugend forscht bei der SG Barockstadt II

Ein gewaltiger Umbruch als Signal für den JFV

Lars Wiegand, Hamed Noori, Linus Wittke, Anto Vinojcic, Ronaldo Zenuni und Maurice Weitzel - diese sechs Akteure sind aus dem letztjährigen Verbandsliga-Kader der SG Barockstadt Fulda-Lehnerz II übrig geblieben. Neben Trainer Marco Lohsse verließen eine Reihe gestandener Spieler den Verein, ersetzt wurden sie überwiegend mit Spielern aus der Jugend des JFV Viktoria Fulda.

"Den Umbruch wollten wir auf jeden Fall", sagt Florian Roth, der die zweite Mannschaft zur kommenden Saison als Trainer übernimmt. "Wir haben in den letzten Jahren zu viele Jugendspieler verloren und die Intention ist es, eine waschechte U23 als Unterbau zu haben", begründet Roth, der in der vergangenen Saison noch die A-Junioren des JFV Viktoria Fulda trainierte und dadurch viele seiner Spieler bereits kennt.

Nichtsdestotrotz hätten die Verantwortlichen gerne den ein oder anderen erfahrenen Spieler behalten, um den jungen Spielern den Sprung ins kalte Verbandsliga-Wasser etwas zu erleichtern. Ein größeres Problem: die ungewissen Bedingungen, wie es mit Training und Testspielen weitergeht. "Das ist tatsächlich eine Schwierigkeit. Wir steigen nächste Woche ins Training ein und hoffen, dass die Bedingungen so bleiben oder sich weiter lockern", so Roth.

Keine Angst vor Rückschlägen

Florian Roth soll den Umbruch moderieren.

Was die Saison angeht, wird die junge Mannschaft wohl in dem ein oder anderen Spiel Lehrgeld zahlen müssen. "Es werden Rückschläge kommen. Das brauchen junge Spieler auch, um ihre Lehren zu ziehen. Aber da haben wir keine Angst vor", sagt Roth. So sollen aus Spielen gegen den SSV Sand, den SV Weidenhausen oder die SG Johannesberg Erfahrungen als Niederschläge gesammelt werden.

Mit dem gewaltigen Umbruch möchte die SG Barockstadt als Verein ein Signal an den JFV senden, wie Roth sagt: "Wir wollen zeigen, dass wir auf junge Spieler setzen und die im 'best case' als regionale Spieler in der ersten Mannschaft Fuß fassen. Das ist unser Auftrag." Ein Auftrag, der in dieser Saison mit viel Arbeit verbunden sein dürfte. (tw) +++

Ligen

Tabelle:

Pl. Mannschaft Sp. Diff. Pkt.
1. Hünfelder SV Hünfelder SV 19 47 47
2. SV Buchonia Flieden SV Buchonia Flieden 21 34 47
3. SC Willingen SC Willingen 20 18 43
4. SSV Sand SSV Sand 18 24 38
5. SG Johannesberg SG Johannesberg 20 19 42
6. OSC Vellmar OSC Vellmar 22 19 40
7. CSC 03 Kassel CSC 03 Kassel 19 11 33
8. SV Weidenhausen SV Weidenhausen 18 12 27
9. SG Bad Soden SG Bad Soden 20 20 29
10. SG Barockstadt Fulda-Lehnerz II SG Barockstadt Fulda-Lehnerz II 21 -15 29
11. TSG Sandershausen TSG Sandershausen 19 -12 25
12. SG Hombressen/Udenhausen SG Hombressen/Udenhausen 19 -16 19
13. SV Türkgücü KS SV Türkgücü KS 20 -28 20
14. FC Eichenzell FC Eichenzell 18 -21 13
15. SG Ehrenberg SG Ehrenberg 18 -33 10
16. FC Körle FC Körle 18 -44 7
17. Melsunger FV Melsunger FV 20 -35 6

Ergebnisse

SV Buchonia FliedenSV Buchonia Flieden 3:2 SG JohannesbergSG Johannesberg
CSC 03 KasselCSC 03 Kassel 4:1 SC WillingenSC Willingen
OSC VellmarOSC Vellmar 4:1 FC KörleFC Körle
SG Bad SodenSG Bad Soden 2:2 SG Barockstadt Fulda-Lehnerz IISG Barockstadt Fulda-Lehnerz II
SG EhrenbergSG EhrenbergAbs.FC EichenzellFC Eichenzell
SV WeidenhausenSV WeidenhausenAbs.SG Hombressen/UdenhausenSG Hombressen/Udenhausen
Melsunger FVMelsunger FV 1:4 SV Türkgücü KSSV Türkgücü KS
SSV SandSSV SandAbs.TSG SandershausenTSG Sandershausen
Zum Spielplan

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön