Osthessen Sport
Vorgänger und Nachfolger: Sebastian Kehl (r.) soll nach der Ära von Michael Zorc Sportdirektor bei Borussia Dortmund werden. picture alliance/REUTERS

17.07.2020 - DORTMUND

Nachfolge von Michael Zorc

Sebastian Kehl soll bei Borussia Dortmund befördert werden

Sebastian Kehl, der aus Tann-Lahrbach (Landkreis Fulda) stammt, soll beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund vor einem großen Sprung in seiner Karriere stehen. Wie der "Kicker" in seiner Donnerstags-Ausgabe berichtet, soll Kehl beim BVB die Nachfolge von Michael Zorc als Sportdirektor antreten.

Das Arbeitspapier des langjährigen Spielers und Sportdirektors hat Borussia Dortmund vor wenigen Wochen bis 2022 verlängert. Sebastian Kehl, der seit 2018 Leiter der Lizenzspielerabteilung des Vereins ist, hat noch einen Vertrag bis 2021. Wie der Kicker berichtet, soll Kehl beim BVB bis 2022 verlängern, um im Herbst 2021 dann Gespräche über eine Beförderung beim Vize-Meister aufzunehmen.

Klar ist bei den Borussen, dass die Vertragsverlängerung von Michael Zorc bis 2022 die letzte mit dem derzeitigen Sportdirektor gewesen ist. Nach dem Ablauf des Vertrags wird Zorc seinen Posten räumen. Mit dem Lahrbacher Kehl soll der Nachfolger schon bereitstehen - was für Sebastian Kehl einen riesigen Karrieresprung darstellen würde. (tw) +++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön