Osthessen Sport
Peter Leinweber vor dem Bergsee Ratscher. Foto: Verein

09.09.2020 - SCHLEUSINGEN

Triathlon und Quadrathlon

Tri-Forcer Peter und Marcus Leinweber am Bergsee Ratscher

Am Samstag trafen sich die Triathleten und Quadrathleten am Bergsee Ratscher in Schleusingen. Der Veranstalter hatte ein ausgeklügeltes Hygienekonzept ausgearbeitet. Es bedurfte langen Verhandlungen mit den zuständigen Behörden und erst drei Tage vor der Veranstaltung wurde diese auch genehmigt. Mit dabei waren Marcus und Peter Leinweber von Tri-Force Fulda.

Marcus Leinweber startete über die olympische Triathlon-Distanz. "Für ihn war es eine Art "Trainingswettkampf", da er diesen Sommer sehr wenig trainieren konnte", heißt es vonseiten des Vereins. Bei sehr wechselhaftem Wetter mit starkem Wind zeigte sich der Bergsee Ratscher aufgewühlt und unruhig. Bei 18 Grad Wassertemperatur wurde im Neopren geschwommen. Es gewann der Lokalmatador Henry Beck.

Peter Leinweber von Tri-Force Fulda wollte es nach seinem Debüt in 2018 wieder wissen. Nach dem bergigen Radfahren galt es vier Runden im Kajak auf dem Bergsee gegen die Konkurrenz in schnittigen und sehr leichten Carbon-Rennbooten zu bestehen. Das Kajakfahren ist eine sehr technische Disziplin mit einer ganz eigenen Dynamik und besonderen Herausforderungen. Sein Ziel ist der Umstieg vom Wanderkajak in ein Rennboot, um die Faszination Quadrathlon zukünftig noch intensiver zu erleben. (pm)

DIE ERGEBNISSE IN DER ÜBERSICHT:

Peter Leinweber, 17. Gesamtplatz (Gesamtzeit: 1:57,46 Stunde).

Marcus Leinweber, 72. Gesamtplatz (Gesamtzeit: 2:48,09 Stunden). +++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön