Osthessen Sport
Dominik Piechutta (3.v.l.) traf in Eichenzell zum 1:0 für den FSV Thalau. Fotos: Tino Weingarten

14.09.2020 - EICHENZELL

FC Eichenzell - FSV Thalau 1:2 (0:1)

Thalau giftiger, bissiger und Derbysieger

Der Fußball-Verbandsligist FSV Thalau hat die ersten drei Punkte eingefahren und den FC Eichenzell im Derby mit 2:1 (1:0) besiegt. Dominik Piechutta und Florian Storch trafen für die Gäste, die sich den Erfolg dank der Willensleistung verdienten. Bei den Hausherren lief derweil gar nichts zusammen, Patrick Broschke leistete sich zudem einen unnötigen Platzverweis.

Beim FC Eichenzell stand der angeschlagene Patrick Broschke in der Startelf, ebenso wie Gabriel Müller. Bei den Gästen aus Thalau spielte Florian Storch wieder, der seine Rotsperre abgesessen hat. Und die Gäste waren auch das bessere Team. Zu wenig fiel der Britannia in der Offensive ein, lediglich eine geblockte Doppelchance von Jonathan Müller gab es zu verzeichnen, ansonsten war FSV-Torwart Markus Herber beschäftigungslos.


Anders Thalau, die sich giftig und bissig präsentierten und den Derbysieg eher zu wollen schienen als die Hausherren. "Es gibt einfach nichts Geileres als Derbys", sagte FSV-Trainer Meik Voll nach dem Spiel - und so trat seine Mannschaft auch auf. Dominik Piechutta brachte die Gäste dann in Führung, der FSV-Akteur wurde rechts im Strafraum freigespielt und ließ Marcel Röder keine Chance (17.). Im Anschluss hatte Eichenzell Glück, dass Tim Ströder noch einen Abschluss von Christopher Schenkel von der Linie kratzte und das 0:2 verhinderte.

Das fiel dafür kurz nach der Pause, Florian Storch bekam vor dem Strafraum keinen Druck und schloss ab, den haltbaren Ball ließ Röder aber passieren (50.). Eichenzell verdaute den Schock nicht und verlor zudem noch zwei Spieler. Ferhat Yildiz fiel nach einem Zweikampf unglücklich auf die Schulter und musste vom Krankenwagen abtransportiert werden, der schwache Broschke ließ nach einem Foul seinen Frust raus und flog folgerichtig mit Rot vom Platz (88.). "Ich weiß gar nicht, was ich dazu sagen soll. Es war abgepfiffen und völlig unnötig", ärgerte sich Eichenzells Co-Trainer Roman Schad über die Aktion.

Der Frust der Eichenzeller darüber ist verständlich, zumal sie durch Leonard Müller zum Anschluss kamen (81.) und in der Schlussphase noch einmal auf den Ausgleich drängten. "Thalau wollte den Sieg aber einfach mehr, das hat man bei uns teilweise nicht gespürt. Wir haben zu lethargisch gespielt", so Schad. In Unterzahl war der Ausgleich den Hausherren nicht mehr vergönnt und so feiert der FSV Thalau einen verdienten Derbysieg.


Die Britannia ist mit einem Punkt gegen zwei Aufsteiger nun in der harten Realität angelangt und steht vor harten Wochen gegen CSC Kassel, Weidenhausen und Lichtenau unter Zugzwang. "Jetzt müsste auch dem letzten bewusst geworden sein, worum es geht. Wir brauchen jetzt die richtige Einstellung", sagte Schad. Und für Thalau kam der Erfolg zur rechten Zeit. "Wir hoffen, der erste Sieg gibt uns jetzt Euphorie. Wir haben richtig guten Fußball gespielt und waren taktisch sehr diszpliniert", so Voll. (tw)

DIE STATISTIK ZUM SPIEL:

FC Eichenzell: Marcel Röder - Burak Vardar, Gabriel Müller, Patrick Broschke, Lukas Heil, Christian Müller, Benedikt Rützel, Leonard Müller, Jonathan Müller, Tim Ströder, Ferhat Yildiz (63. Rudi Wasirow).

FSV Thalau: Markus Herber - Philipp Mötzung, Timo Müglich, Florian Storch, Thomas Weichlein (84. Nikolas Leinweber), Daniel Zimmer, Munir Tekleyes, Dennis Fischer, Stanislav Szilagyi (90. Konstantin Weigel), Dominik Piechutta, Christopher Schenkel (79. Leon Koch).

Schiedsrichter: Volker Höpp.

Zuschauer: 250.

Tore: 0:1 Dominik Piechutta (17.), 0:2 Florian Storch (50.), 1:2 Leonard Müller (81.).

Rote Karte: Patrick Broschke (FC Eichenzell, 88., Tätlichkeit). +++

Ligen

Tabelle:

Pl. Mannschaft Sp. Diff. Pkt.
1. SG Bad Soden SG Bad Soden 6 15 15
2. Lichtenauer FV Lichtenauer FV 6 12 15
3. CSC 03 Kassel CSC 03 Kassel 6 8 13
4. SSV Sand SSV Sand 5 5 12
5. FSV Dörnberg FSV Dörnberg 6 5 12
6. FC Eichenzell FC Eichenzell 6 7 10
7. Barockstadt Fulda-Lehnerz II Barockstadt Fulda-Lehnerz II 6 4 10
8. OSC Vellmar OSC Vellmar 6 3 9
9. SV Weidenhausen SV Weidenhausen 6 4 8
10. FSG Gudensberg FSG Gudensberg 6 0 8
11. SC Willingen SC Willingen 6 -3 8
12. SG Johannesberg SG Johannesberg 6 -1 7
13. FSV Thalau FSV Thalau 6 -3 7
14. SG Ehrenberg SG Ehrenberg 6 -8 7
15. SV Türkgücü KS SV Türkgücü KS 6 -8 6
16. SG Hombressen/Udenhausen SG Hombressen/Udenhausen 5 -11 1
17. TSG Sandershausen TSG Sandershausen 6 -11 1
18. FC Körle FC Körle 6 -18 1

Ergebnisse

OSC VellmarOSC Vellmar 0:5 Lichtenauer FVLichtenauer FV
SG JohannesbergSG Johannesberg 3:1 FSV ThalauFSV Thalau
SG Hombressen/UdenhausenSG Hombressen/Udenhausen 1:2 FSG GudensbergFSG Gudensberg
TSG SandershausenTSG Sandershausen 1:1 SV WeidenhausenSV Weidenhausen
FC EichenzellFC Eichenzell 4:0 SG EhrenbergSG Ehrenberg
Barockstadt Fulda-Lehnerz IIBarockstadt Fulda-Lehnerz II 0:3 SV Türkgücü KSSV Türkgücü KS
SSV SandSSV Sand 0:4 SG Bad SodenSG Bad Soden
FC KörleFC Körle 0:5 CSC 03 KasselCSC 03 Kassel
SC WillingenSC Willingen 1:1 FSV DörnbergFSV Dörnberg
Zum Spielplan

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön