Jamal Musiala traf am 1. Spieltag zum Endstand. picture alliance/REUTERS

19.09.2020 - MÜNCHEN

Jüngster Torschütze der Vereinsgeschichte

Jamal Musiala schießt sein erstes Bundesliga-Tor

In der vergangenen Saison feierte Jamal Musiala sein Debüt in der Fußball-Bundesliga für den FC Bayern München, am 1. Spieltag der neuen Spielzeit folgte gleich der erste Treffer. Der 17-Jährige traf zum 8:0-Endstand gegen den FC Schalke 04. Musiala bekam erstmals längere Spielzeit in der Bundesliga. Mit dem Treffer ist er Bayerns jüngster Torschütze der Vereinsgeschichte.

In der 72. Minute wurde Musiala für Bayern Neuzugang Leroy Sane eingewechselt, neun Minuten später zog der 17-Jährige nach einem Pass von Robert Lewandowski vom linken Flügel in die Mitte, bekam höchstens Geleitschutz und bezwang S04-Schlussmann Ralf Fährmann mit einem präzisen Flachschuss ins linke Eck. Beim FCB gilt Musiala, der in der Jugend beim TSV Lehnerz spielte, als Juwel. Mit dem ersten Tor als 17-Jähriger unterstreicht er diesen Status. (tw) +++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön