Arnis Mulaj und die SGB U23 treffen auf einen erfahrenen SC Willingen. Archivfoto: Tino Weingarten

02.10.2020 - FULDA

Vor dem Spiel gegen Willingen

SGB-Jungspunde schon mit einem Sack voll Erfahrung

Im Lager der U23 der SG Barockstadt Fulda-Lehnerz ist man mit der bisherigen Entwicklung sehr zufrieden. Gerade die letzten beiden Spielen hätten den Spielern trotz der unterschiedlichen Ergebnisse einiges gebracht. In der Fußball-Verbandsliga trifft die SGB-Reserve nach Weidenhausen erneut auf eine erfahrene Mannschaft.

Der SC Willingen gehört seit neun Jahren zum Inventar in der Verbandsliga, in der vergangenen Saison scheiterte das Team für die beliebteste Auswärtsfahrt der Saison äußerst knapp am Sprung in die Oberliga. "Uns erwartet eine erfahrene Mannschaft, die in den letzten Jahren immer geliefert hat. Aus den jüngsten Partien können wir aber viel Selbstvertrauen mitnehmen", sagt SGB-Trainer Florian Roth.

Und das, obwohl es beim 0:3 am Wochenende gegen Türkgücü Kassel einen herben Dämpfer gab. Drei individuelle Fehler führten zu den Gegentoren, in der Offensive wollte auch nicht so wirklich viel gelingen. "Man muss auch sagen, dass Kassel nur die drei Torschüsse hatte. Aber den jungen Spielern muss man diese Fehler zugestehen", sagt Roth. Und zieht auch den 4:2-Erfolg gegen den FSV Thalau als äußerst wichtig in der Entwicklung heran.

Ergebnis-technisch über dem Soll

Zwar stand es nach 13 Minuten bereits 3:0 für die Barockstadt-Jungspunde, Spannung sollte trotzdem noch einmal aufkommen. "Man hat gemerkt, dass wir dann leichtsinnig wurden. Wir haben es dann noch gedreht und konnten daraus sehr viel lernen", so Roth. Mit zehn Punkten sehe er die Mannschaft derzeit über dem Soll, doch die Ergebnisse spielen in der Beurteilung keine übergeordnete Rolle. Roth habe gesehen, dass die Mannschaft sich schnell an die Begebenheiten in der Verbandsliga angepasst habe.

"Wir wussten, dass wir eine gewisse Spielstärke haben. Aber die Jungs haben sich auch körperlich gut weiterentwickelt. Grundsätzlich sind wir mit der Entwicklung und der Umsetzung sehr zufrieden", sagt Roth. Gegen den SC Willingen wird die Mannschaft auch wieder dazulernen, nur Niklas Budesheim wird wegen seiner Sperre definitiv dabei zusehen müssen. (tw) +++

Ligen

Tabelle:

Pl. Mannschaft Sp. Diff. Pkt.
1. SV Weidenhausen SV Weidenhausen 12 19 23
2. Lichtenauer FV Lichtenauer FV 10 13 22
3. SG Bad Soden SG Bad Soden 9 17 21
4. CSC 03 Kassel CSC 03 Kassel 12 8 21
5. Barockstadt Fulda-Lehnerz II Barockstadt Fulda-Lehnerz II 11 7 20
6. SSV Sand SSV Sand 9 8 19
7. SG Johannesberg SG Johannesberg 12 4 19
8. OSC Vellmar OSC Vellmar 11 12 18
9. SC Willingen SC Willingen 10 6 18
10. FSV Dörnberg FSV Dörnberg 11 2 17
11. FC Eichenzell FC Eichenzell 11 2 12
12. FSG Gudensberg FSG Gudensberg 10 -1 12
13. SG Ehrenberg SG Ehrenberg 10 -11 10
14. FSV Thalau FSV Thalau 10 -12 10
15. SG Hombressen/Udenhausen SG Hombressen/Udenhausen 11 -16 8
16. SV Türkgücü KS SV Türkgücü KS 11 -19 8
17. TSG Sandershausen TSG Sandershausen 9 -11 7
18. FC Körle FC Körle 11 -28 4

Ergebnisse

SG Hombressen/UdenhausenSG Hombressen/UdenhausenAbs.SSV SandSSV Sand
Zum Spielplan

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön