Marcel Trägler (l.) traf zur Führung und holte den Elfmeter zum Siegtreffer raus. Fotos: Carina Jirsch

11.10.2020 - FULDA

SG Barockstadt - Hanauer FC 2:1 (1:1)

SGB lässt viel liegen, holt aber dennoch den fünften Sieg in Folge

Die SG Barockstadt feiert mit dem 2:1 (1:1)-Erfolg gegen den 1. Hanauer FC den fünften Sieg in Folge. Dabei machte man es aber unnötig spannend, denn der Tabellenführer ließ gerade im ersten Durchgang eine Reihe guter Chancen fahrlässig liegen. Letztlich musste ein verwandelter Foulelfmeter von Tolga Duran her, um die nächsten drei Punkte einzutüten. 

Bei besserer Chancenverwertung wäre das Spiel wohl schon zur Pause entschieden gewesen, so musste sich die SGB in Durchgang eins zunächst noch mit einem Unentschieden zufriedengeben. Ausgeglichen war zu diesem Zeitpunkt aber wirklich nur das Ergebnis.

Denn ansonsten war die Barockstadt die klar bessere Mannschaft. Von Beginn an übernahm das Team von Trainer Sedat Gören die Kontrolle über die Partie und erspielte sich auch eine Reihe guter Chancen. Nach einer Viertelstunde hätte es das erste Mal klingeln müssen. Marius Löbig wurde im Sechzehner schön freigespielt, traf jedoch nur das Außennetz.

Marcel

Besser machte es zehn Minuten später dann Marcel Trägler. Der aufgrund der Ausfälle von Dominik Rummel und Yves Böttler neue Mittelstürmer wurde von Jan Vogel schön in Szene gesetzt, umkurvte Gästekeeper Armend Brao und schob locker zur Führung ein. Wenige Sekunden danach hätte er sogar das 2:0 machen müssen. Diesmal entschärfte Brao aber Träglers Schuss mit einer tollen Parade.

Wir hätten nach einer halben Stunde 3:0 oder 4:0 führen müssen", ärgerte sich Gören über die mangelhafte Chancenverwertung. Solch ein Chancenwucher wird im Fußball erfahrungsgemäß irgendwann bestraft. Und so kam es auch diesmal. Mit dem ersten nennenswerten Angriff des Spiels glich Feta Suljic für die Gäste per sehenswertem Schlenzer aus (28.). Ansonsten war von den Gästen aber nichts zu sehen. Nach vorne ging gar nichts und in der Defensive fand die SGB immer wieder Lücken. Tore resultierten daraus aber zunächst nicht mehr. Vogel und Löbig ließen noch gute Chancen liegen (29. und 32.). Kurz vor der Pause wurde noch ein Schuss von Sonnenberger auf der Linie geklärt.

In Halbzeit zwei brauchte der Tabellenführer dann einen Foulelfmeter, den Tolga Duran sicher verwandelte (62.), um erneut in Führung zu gehen. Bis dahin war der Schwung in der Offensive etwas verloren gegangen, Torchancen gab es bis auf den Elfmeter nicht. Sekunden später aber hatte die Barockstadt wie in Durchgang eins die große Chance auf den Doppelschlag, diesmal säbelte Pomnitz freistehend vor dem Tor über den Ball (63.).

Hanau stand defensiv zwar stabiler als noch in Durchgang eins, allerdings fehlte offensiv nach wie vor die Durchschlagskraft. Bis auf eine Ausnahme: In der 90. Minute hatte Gischweski die große Chance auf den Ausgleich, seinen Schuss verzog er aber kläglich. "Wir machen es unnötig spannend, auch wenn ich ansonsten mit der Leistung sehr zufrieden bin", resümierte Gören. Die Mannschaft agiere deutlich reifer und stabiler. Letzte Saison hääte man so ein Spiel wohl noch aus der Hand gegeben. (fh)


DIE STATISTIK ZUM SPIEL: 


SG Barockstadt Fulda-Lehnerz: Tobias Wolf - Julian Pecks, Leon Pomnitz, Patrick Schaaf, Marius Löbig (59. Tobias Göbel), Jan Vogel (75.Hüseyin Cakmak), Tolga Duran, Markus Gröger, Sebastian Sonnenberger, Dennis Müller, Marcel Trägler.

Hanauer FC: Armend Brao - Rico Kaiser, Feta Suljic, Michael Fink, Varol Akgöz, Tolga Talha Ünal, Kristijan Bejic, Tarik Sejdovic, Dennis Gogol, Ghani Wessam Abdul, Dominique Jourdan.

Schiedsrichter: Volker Höpp.

Zuschauer: 705. 

Tore: 1:0 Marcel Trägler (25.), 1:1 Feta Suljic (28.), 2:1 Tolga Duran (62., Foulelfmeter). +++

Ligen

Tabelle:

Pl. Mannschaft Sp. Diff. Pkt.
1. SG Barockstadt Fulda-Lehnerz SG Barockstadt Fulda-Lehnerz 11 21 30
2. SC Hessen Dreieich SC Hessen Dreieich 11 24 28
3. RW Walldorf RW Walldorf 11 15 23
4. 1. Hanauer FC 1. Hanauer FC 10 12 20
5. Türk Gücü Friedberg Türk Gücü Friedberg 10 14 19
6. SV Rot-Weiss Hadamar SV Rot-Weiss Hadamar 11 1 19
7. SC  Waldgirmes SC Waldgirmes 11 0 15
8. SV Buchonia Flieden SV Buchonia Flieden 11 0 15
9. SV Steinbach SV Steinbach 11 0 15
10. FSV Fernwald FSV Fernwald 10 -1 15
11. SV Neuhof SV Neuhof 11 -9 13
12. TUS Dietkirchen TUS Dietkirchen 11 -15 13
13. SV Zeilsheim SV Zeilsheim 11 0 12
14. FV Bad Vilbel FV Bad Vilbel 11 -2 12
15. KSV Baunatal KSV Baunatal 10 -6 10
16. SC Vikt. Griesheim SC Vikt. Griesheim 11 -4 9
17. Hünfelder SV Hünfelder SV 11 -12 9
18. FC Eddersheim FC Eddersheim 10 -8 8
19. VFB Ginsheim VFB Ginsheim 11 -9 8
20. 1. FC 1906 Erlensee 1. FC 1906 Erlensee 10 -21 7

Ergebnisse

SV Rot-Weiss HadamarSV Rot-Weiss Hadamar 2:0 FC EddersheimFC Eddersheim
SV NeuhofSV Neuhof 0:4 1. Hanauer FC1. Hanauer FC
SV ZeilsheimSV Zeilsheim 1:3 SC Hessen DreieichSC Hessen Dreieich
SC Vikt. GriesheimSC Vikt. Griesheim 1:1 SV SteinbachSV Steinbach
FSV FernwaldFSV Fernwald 5:2 SC  WaldgirmesSC Waldgirmes
Türk Gücü FriedbergTürk Gücü Friedberg 6:0 TUS DietkirchenTUS Dietkirchen
SG Barockstadt Fulda-LehnerzSG Barockstadt Fulda-Lehnerz 3:0 SV Buchonia FliedenSV Buchonia Flieden
RW WalldorfRW Walldorf 4:2 VFB GinsheimVFB Ginsheim
FV Bad VilbelFV Bad Vilbel 2:0 1. FC 1906 Erlensee1. FC 1906 Erlensee
SV Rot-Weiss HadamarSV Rot-Weiss Hadamar -:- Türk Gücü FriedbergTürk Gücü Friedberg
SC Hessen DreieichSC Hessen Dreieich -:- 1. FC 1906 Erlensee1. FC 1906 Erlensee
SC WaldgirmesSC  Waldgirmes -:- TUS DietkirchenTUS Dietkirchen
SV Buchonia FliedenSV Buchonia Flieden 3:0 Hünfelder SVHünfelder SV
SC Vikt. GriesheimSC Vikt. Griesheim -:- FV Bad VilbelFV Bad Vilbel
SG Barockstadt Fulda-LehnerzSG Barockstadt Fulda-Lehnerz 4:0 SV NeuhofSV Neuhof
Zum Spielplan

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön