Der Spielbetrieb im Handball ist vorerst gestoppt. Symbolbild: Tobias Herrling

22.10.2020 - REGION

Spielbetrieb ab Oberliga gestoppt

Hessischer Handball-Verband pausiert bis 8. November

Wie der Hessische Handball-Verband (HHV) am Donnerstag bekannt gab, hat man den Spielbetrieb im Bereich der Ober- und Landesligen bis 8. November gestoppt. Auch der Handballbezirk Melsungen-Fulda pausiert, sogar bis zum 13. November.

"Es hat sich gezeigt, dass die bisher durchgeführten Maßnahmen des HHV seitens der Vereine sehr gut und zum größten Teil auch sehr verantwortungsbewusst akzeptiert wurden. Trotzdem sind wir der Meinung, dass eine zeitweise Unterbrechung der Runde für den gesamthessischen Spielbetrieb nötig ist, da dieser aufgrund der berechtigten Maßnahmen vieler Städte und Landkreise nahezu zum Erliegen gekommen ist", heißt es vom HHV.

Auch im Bezirk Melsungen-Fulda ist der Betrieb gestoppt. Wie der Bezirksvorsitzende Uwe Dunkelmann mitteilt, hat sich der Handballbezirk aufgrund der stetig steigenden Zahlen in den entsprechenden Landkreisen zu diesem Schritt entschlossen. In der Woche vom 9. bis zum 15. November werde der Bezirksspielausschuss neu entscheiden, wie es mit dem Handball auf Bezirksebene weiter gehen wird. (pm) +++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön