Fan Bo Meng ist in den deutschen A/B-Nationalkader berufen worden. Archivfoto: Jonas Wenzel (Yowe)

14.12.2020 - FULDA

"Spiegelt jahrelange gute Arbeit wider"

Fan Bo Meng in den deutschen Nationalkader berufen

Fan Bo Meng vom Tischtennis-Bundesligisten TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell ist deutscher Nationalspieler. Der 20-Jährige wurde für das kommende Jahr in den A/B-Nationalkader berufen. Neben Ruwen Filus stellt der TTC damit den zweiten Nationalspieler - und ist entsprechend stolz.

Meng hat den Platz des Bad Königshofeners Bastian Steger eingenommen. Der deutsche Kader besteht aus zehn Tischtennis-Assen, Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov und Patrick Franziska gehören zum Olympiakader. Unter den restlichen sieben Athleten hat Fan Bo Meng - neben Filus - einen Kaderplatz erhalten und wird ab dem 1. Januar Nationalspieler sein. Sein Verein ist mächtig stolz auf die Entwicklung seines Talents.

"Fan Bo ist der erste Nationalspieler, der aus unserem Verein kommt. Das spiegelt die jahrelange gute Arbeit des Vereins wider und das macht uns dann auch entsprechend stolz", sagt TTC-Vizepräsident Claus-Dieter Schad auf Nachfrage von ON|Sport. Das Jahr nimmt für den TTC, vor allem aber für Fan Bo Meng, ein sehr gutes Ende. (tw) +++

Meistgelesene Sportnachrichten

Ergebnisse
Keine Spiele.
Zum Spielplan

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön