Symbolbild: pixabay

01.02.2021 - KÜNZELL

Nächster Sieger aus Osthessen

TSV Künzell gewinnt zweite Auflage des HFV StayAtHome-Cups

Und wieder geht der Titel nach Osthessen! Nachdem die JSG Lüdertal die erste Auflage des HFV StayAtHome-Cups gewinnen konnte, sicherten sich nun drei Spieler des TSV Künzell den Titel. Im Finale bezwangen sie die SG Eder Frankenberg mit 2:1.
 
Es war ein echter Krimi im Finale der Nordstaffel des HFV StayAtHome-Cups und ein echtes Wechselbad der Gefühle. Im ersten Spiel lag Künzells Philipp Kraus bis zur 80. Minute mit 0:1 zurück, ehe er die Partie in den letzten zehn Minuten noch drehen konnte und am Ende mit 2:1 gewann.
 
Anders lief es in der zweiten Partie des Tages. Dort führte Künzells Kapitän Leon Wirch nach einem frühen Treffer in der ersten Halbzeit lange, kassierte aber kurz vor Schluss den Ausgleich. In der Verlängerung musste er sich dann verdientermaßen mit 1:2 geschlagen geben.
 
Die Entscheidung musste also im dritten Spiel fallen. Auf Max Arnold, der wie schon im bisherigen Turnierverlauf als Schlussspieler aufgeboten wurde, war jedoch wieder einmal Verlass. Allerdings machte er es unnötig spannend. Nach einer frühen Führung ließ Arnold in der Folge mehrere gute Chancen liegen. Die Entscheidung gelang ihm erst spät in der zweiten Halbzeit.

Teilnahme am DFB-ePokal winkt

 
Der Jubel in Künzell war nach Schlusspfiff riesig. Jetzt winkt sogar eine Teilnahme am DFB-ePokal, dafür müssen sie sich aber gegen den Sieger aus der Südstaffel und den Gewinnern der ersten Ausgabe durchsetzen. (fh) +++

Meistgelesene Sportnachrichten

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön