Den Haimbachern wurde ein Kunstrasenplatz versprochen - doch wann geht es endlich los? Foto: SPD Fulda-West

22.02.2021 - FULDA

Warten auf Statement der Stadt

Eiertanz um Kunstrasenplatz in Haimbach: SPD Fulda-West fordert Bekenntnis

"Der Eiertanz um den Kunstrasenplatz in Haimbach muss ein Ende habe. Wir erwarten noch vor der Kommunalwahl ein öffentliches Bekenntnis vom Oberbürgermeister und Bürgermeister zum Standort am Sportplatzgelände des Haimbacher SV", heißt es in einer Pressemitteilung des SPD-Ortsverein Fulda-West."

Vor mehr als drei Jahren wurde das Projekt beschlossen und dazu ein Bebauungsplanverfahren durchgeführt. Dass jetzt die Kosten gestiegen sind und jetzt der Grund für neue Überlegungen seitens der Stadt sind, kann dem Verein nicht angelastet werden, schreibt Ortsvereinsmitglied und Stadtverordneter H.J. Tritschler. Auch die Zeitverzögerung ist anderen Umständen geschuldet und dürfe sich nicht nachteilig für den Verein auswirken. Der SPD-Ortsverein befürchtet, dass die Stadt zurzeit den Verein hinhält und nach der Kommunalwahl den Kunstrasen, wie in Gesprächen angedeutet, an anderer Stelle kostengünstiger errichten will. Nur der Standort am Sportplatzgelände macht für den Verein Sinn, aber auch die Stadt profitiere davon, wenn der Kunstrasen in Obhut eines erfahrenen Vereins ist, heißt es zum Schluss der Pressemittlung. (pm) +++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön