Sergej Braun musste seinen Boxkampf in Bulgarien absagen Archivbild: O|N / Carina Jirsch

25.05.2021 - FULDA

"Keinerlei Symptome"

Wegen Corona-Infektion: Sergej Braun muss Boxkampf in Bulgarien absagen

Der Profikampf am Samstag zwischen Sergej Braun und Nikolai Todorowitsch musste aufgrund eines positiven PCR-Tests abgesagt werden.

"Ich finde es sehr schade, dass ich aufgrund eines positiven PCR-Tests nicht in Bulgarien einreisen kann und den Kampf absagen musste, da ich mich sehr auf den Kampf gefreut habe, aber da kann man leider nichts machen", erklärte Sergej Braun gegenüber OSTHESSEN|NEWS.

Braun habe keinerlei Symptome und ihm gehe es so weit gut. Er müsse natürlich die nächsten 14 Tage in Quarantäne. Der Kampf wird vermutlich verschoben und im Sommer nachgeholt. (Lea Burkhardt) +++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön