Valentino Herrlich geht in dieser Saison im Norther Talent Cup an den Start Fotos: privat

02.06.2021 - HOFBIEBER

Keine Punkte aber viele Erkenntnisse

Trotz Ausfall: Valentino Herrlich zufrieden mit erstem Rennen in Oschersleben

Valentino Herrlich gehört zu den größten Motorradtalenten in Deutschland. In dieser Saison geht der 12-Jährige erstmals im Northern Talent Cup an den Start und darf sein Können auf Strecken wie dem Hockenheimring oder in Le Mans unter Beweis stellen. Sein erstes Rennen fand aber am Pfingstwochenende in Oschersleben statt. Und trotz Ausfall blicken er und sein Busch und Wagner Racing Team auf ein erfolgreiches Event zurück.

Denn der Langenbieberer (Hofbieber) schaffte es auch bei sich ständig wechselnden Wetterbedingungen seine persönliche Bestzeit um 2,2 Sekunden zu verbessern. Er sicherte sich damit den 18. Startplatz für die beiden Rennen am Pfingstsonntag. Lediglich sechs Zehntel lagen zwischen dem Neunten und Platz Neunzehn. Für spannende Zweikämpfe war also schon einem gesorgt. 

Sturz und technischer Defekt bremsen Herrlich aus 

Nach einem technischen Defekt musste das Bike repariert werden ...

Die Fahrer des NTCs gingen als erste Klasse am Rennsonntag an den Start und wieder mal regnete es, so dass alle Piloten auf Regenreifen antraten. Herrlich erwischte einen guten Start und machte vier Plätze gut. Im Anschluss wurde er aber sehr schnell nach hinten durchgereicht. Schnell war klar, hier stimmt etwas nicht. Herrlich war gezwungen, in die Box zu fahren, um seine nicht mehr funktionierende Schaltung reparieren zu lassen. Das Problem wurde zwar im Eiltempo behoben, doch Herrlich verlor drei volle Runden. Eine gute Platzierung war jetzt natürlich nicht mehr möglich. Herrlich fuhr das Rennen trotzdem zu Ende, um wertvolle Rennkilometer zu sammeln.

Im zweiten Rennen, welches ebenfalls auf Regenreifen bestritten wurde, lief es für den 12-Jährigen zunächst deutlich besser. Herrlich erwischte einen sehr guten Start und arbeitete sich bereits in der ersten Runde als zweitbester deutscher Fahrer auf den 10. Platz vor. Diese Position behielt er einige Runden, bis er in der 7. Runde auf Platz 12 liegend auf der nassen Strecke wegrutschte, im Kiesbett landete und somit das Rennen aufgeben musste. 

Erste Punkte am Sachsenring?

Trotz der fünfwöchigen Trainingszwangspause wegen einer Verletzung hat das junge Talent gezeigt, dass er gut im vorderen Drittel des Feldes mitfahren kann. Herrlich will beim nächsten Rennen am Sachsenring, welches am 18.-20.06.21 im Rahmen der MotoGP Weltmeisterschaft stattfindet, wieder angreifen und seine ersten Punkte einfahren. 

Auch diese Rennen werden wieder auf dem YouTube Kanal des Northern Talent Cup per Livestream übertragen, so dass alle Fans dem Rennfahrer aus Osthessen die Daumen drücken können. (pm/fh)+++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön