Freude bei den Fans. 14.000 dürfen in die Allianz Arena Foto: picture alliance / SvenSimon | FrankHoermann/SVEN SIMON

04.06.2021 - MÜNCHEN

Entscheidung gefallen

14.000 Zuschauer dürfen bei der EM in die Münchner Allianz Arena

Wie viele Fans dürfen die Spiele der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-Europameisterschaft live im Stadion verfolgen? Über diese Frage wurde lange Zeit spekuliert. Jetzt gibt es eine offizielle Entscheidung. Wie der bayrische Landesregierung bekanntgab, dürfen 14.000 Zuschauer die vier Spiele in München besuchen.
 
"Wir wären ein schlechter Gastgeber, wen wir die Zuschauer nicht zugelassen hätten", sagte Bayerns Miniterpräsident Markus Söder im Anschluss an eine Kabinettssitzung, in der die Entscheidung getroffen worden war.
 
14.000 Zuschauer entspricht 20 Prozent der Kapazität der Münchner Arena. (70.000. Fans bei internationalen Spielen). Voraussetzung für den Einlass sind ein negativer Corona-Test und das Tragen einer Maske. "Die Partien kann man als eine Art Pilotprojekt für den weiteren Profisport betrachten", so Söder weiter.
 
Damit darf sich das DFB-Team bei ihren drei Vorrundenspielen gegen Frankreich, Portugal und Ungarn auf die Unterstützung zumindest einiger Fans freuen. Das erste Spiel in der Allianz Arena findet am 15. Juni mit der Partie Deutschland gegen Frankreich statt. (fh)+++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön