Der Marbacher-Nachwuchs ließ der Konkurrenz keine Chance Fotos: Privat

15.07.2021 - PETERSBERG

Simon und Florian Hans

Brüder-Duo der SG Marbach gewinnen Hessische Tischtennis-Meisterschaften

Die Marbacher Tischtennis-Asse Simon und Florian Hans gewannen am Wochenende jeweils in ihren Altersklassen den Hessenranglisten-Titel und sind somit Hessens beste Tischtennisspieler.

In der U 15 gewann Simon Hans alle neun Spiele souverän und hielt somit dem Druck Stand, den der Bundestrainer vorher aufbaute: "Der Bundestrainer sagte mir, um weiter im Nationalkader bleiben zu können, müsste ich die Konkurrenz in Hessen in Schach halten!" Dies gelang dem 14-jährigen vor allem durch stark verbesserte Rückhand-Topspin-Schläge, die seine Gegner immer wieder in Bedrängnis brachten.

Brüder werden Favoritenrolle gerecht 

In der U 13 siegte Simons jüngerer Bruder Florian ebenfalls mit einer makelosen 9:0-Bilanz und bestätigte somit Rang 1 in Hessen. Da auch Florian Hans im Nationalkader spielt, galt er auf dem Papier als hoher Favorit. Doch dass Hessens beste Spieler keine Laufkundschaft sind, spürte der 11-jährige im Spiel gegen Simon Michahelles (Darmstadt). Hier lag der Marbacher bereits mit 0:2 Sätzen zurück und musste mehrere Matchbälle abwehren. Doch unter dem Jubel der Zuschauer zeigte Florian Hans Nervenstärke und gewann Hessens wichtigstes Turnier.

Daraufhin wurde er direkt zu den Internationalen Meisterschaften in Havirov/Tschechien nominiert, wo er der internationalen Konkurrenz das Fürchten lehren will. (pm)+++

Ergebnisse
Keine Spiele.
Zum Spielplan

Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön