"Spiel mich - so klingt Fulda"

Ab 1. August: Straßenklaviere machen Innenstadt zur Musikbühne für jedermann

Fotos: Marius Auth - Peter Scholz am Klavier

26.06.2019 - Straßenklaviere gibt es schon in mehr als 50 Städten weltweit, ab dem 1. August machen drei liebevoll gestaltete Klaviere auch die Innenstadt von Fulda zur Musikbühne für jedermann. Sowohl das Stadtjubiläum als auch die Pianale im August sollen mit dieser ungewöhnlichen Aktion aufgewertet werden.



Zur Präsentation der weitgehend fertig gestalteten Klaviere im Kinder- und Jugendclub im Münsterfeld am Dienstag wurden die Details erläutert: Am Buttermarkt, in der Karlstraße und am Bahnhof sollen die Straßenklaviere vom 1. August bis zum 1. September stehen, Spielzeiten sind von 11 bis 20 Uhr, aus Rücksicht auf die Anwohner. Zwei der drei Klaviere stammen vom Musikhaus Mollenhauer, ein drittes aus Düsseldorf, dieses wurde von der Spedition Zufall nach Fulda transportiert. 20 unterschiedliche Gestaltungsentwürfe waren nach einem Aufruf vom City Marketing Fulda eingegangen. Nachdem eine Jury die besten Entwürfe ausgesucht hatte, machten sich Schülerinnen des Kindermalkurses von Christiane Hartmann sowie Auszubildende der Stadt Fulda ans Werk.

Bei der Pressekonferenz

Eines der drei liebevoll gestalteten Klaviere, ...

Zwei der Klaviere kommen vom Musikhaus ...

OB Wingenfeld beim Probespielen


"Nicht nur Hinhörer, sondern Hingucker sollen die Straßenklaviere sein. Unser Ziel ist es, ein Erlebnis zu schaffen, das die Menschen zusammenbringt", erklärt Edi Leib vom City Marketing Fulda. Abends werden die Klaviere mit Schloss und wetterfester Plane versehen, Podeste geben zusätzlichen Schutz. Klavierpaten übernehmen diese Aufgaben. "Die Klaviere schaffen nicht nur Aufmerksamkeit, sondern auch Frequenz für die Innenstadt. Unter dem Hashtag #spielmichfulda können Fotos und Videos in den sozialen Netzwerken gepostet werden, jeder kann mitmachen." Auch Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld freut sich bei der Präsentation über die ungewöhnliche Idee: "Die Stadt ist Kultur- und Erlebnisraum. Wir haben zwar eine tolle Konzertreihe auf dem Uniplatz, aber Mitmachen ist noch schöner. Straßenmusik ist lebendig und zeichnet gerade urbane Räume aus. Die Menschen kommen miteinander ins Gespräch, es stärkt das Gemeinschaftsgefühl - und die Klaviere sind eine Musikbühne für jedermann."

Edi Leib vom City Marketing

Musical-Macher Peter Scholz

Richard Hartwig, Sparkasse Fulda


"Spiel mich - so klingt Fulda" geht auf eine Initiative des City Marketing Fulda und der Stadt Fulda zurück und wird vom Musikhaus Mollenhauer und der Sparkasse Fulda unterstützt. (mau) +++

Ab 1. August werden die ...