Medientreff der Stadt

Erste Zwischenbilanz zum Stadtjubiläum - OB: "Durchaus positive Resonanz"

22.08.2019 - Eine Groß- sowie Kleinveranstaltung jagt die nächste - die Barockstadt ist in Feierlaune. Im Jubiläumsjahr „1275 Jahre Fulda“ knüpfte die Magistratspressestelle der Stadt Fulda an die über viele Jahre hinweg gepflegte Institution des „Medientreffs“ an und lud zu einem besonderen Termin an einen besonderen Ort ein: Im Garten von Palais Buseck (Stift Wallenstein) wurde sich während der "Bonifatius"-Vorpremiere über aktuelle Themen ausgetauscht.



Das Team von O|N mit OB ...Fotos: Jonas Wenzel (Yowe)

"Wir möchten die Gelegenheit nutzen, abseits des Tagesgeschäfts mit Ihnen in lockerer Atmosphäre - und nach gut Fuldaer Art ins Gespräch zu kommen", erklärten die Pressesprecher der Stadt Monika Kowoll-Ferger und Johannes Heller. Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld, Bürgermeister Dag Wehner sowie Stadtbaurat Daniel Schreiner nutzten die Gelegenheit, um eine Zwischenbilanz des Jubiläumsjahres zu ziehen. "Die Resonanz fiel durchweg positiv aus. Dabei denke ich nicht nur an die vielen Großveranstaltungen, sondern auch an die vielen kleinen historischen Feste", sagte Wingenfeld.

OB Wingenfeld im O|N-Interview

Generalprobe

Ob Genussfestival mit Lichterfest, Stadt- und Bürgerfest, Domkonzert - "bisher konnten wir rund 275.000 Besucher begeistern". Ein weiteres Highlight folgt dann am 14. September: "Wir dürfen bereits zum zweiten Mal den Hessischen Familientag ausrichten. Das ist eine Besonderheit und zeigt, dass unsere Veranstaltungskonzepte funktionieren", so der OB. Bisher haben sich mehr als 200 Akteure dafür angemeldet. Das große Finale kommt laut Wingenfeld Ende November: "Max Giesinger wird in der Esperantohalle auftreten. Dadurch können wir auch viele junge Menschen begeistern." Zusammenfassend sei das Jubiläumsjahr eine Generalprobe für den Hessentag im Jahr 2021 und die Landesgartenschau im Jahr 2023. "Wir sind super aufgestellt und ich freue mich auf die kommenden Jahre."

Am Mittwochabend fand die Vorpremiere zum Open-Air-Musical „Bonifatius“ statt. Während des Medientreffs war es - zumindest akustisch - von Standort im Garten von Palais Buseck aus möglich, die Vorbereitungen/Soundcheck und den Beginn des Musicals zu verfolgen und die besondere Atmosphäre zu spüren. Und an diesem Sommerabend zeigte sich wieder: Der Wettergott meint es gut mit Fulda. (Nina Bastian) +++