Am Tag des offenen Denkmals

"Fliegende Denkmäler" locken zahlreiche Schaulustige - Bilderserie



10.09.2018 / WASSERKUPPE - „Entdecken, was uns verbindet“ hieß das diesjährige Thema des deutschlandweiten Tags des offenen Denkmals, bei dem am Sonntag rund 7.500 historische Baudenkmale und Parks ihre Tore für interessierte Besucher öffneten. Auch das Deutsche Segelflugmuseum beteiligte sich bei strahlendem Sonnenschein daran. Schon am Samstag kamen einige Flugzeuge, die als "fliegende Denkmäler" eingestuft sind, auf die Wasserkuppe. Motor- und Segelflugzeuge lockten jede Menge Schaulustige, und auf ihrem Rundgang entdeckten sie Raritäten wie das Flugzeug Vampyr, die Blaue Maus oder die Raketenente. - Sehen Sie nachfolgend eine Bilderserie von unserer Fotografin Carina Jirsch. +++

















































Christoph Zahn aus Aschaffenburg ist stolzer Besitzer einer der drei flugfähigen Habichts weltweit
Fotos: Carina Jirsch