OSTHESSEN | NEWS Termine
Termin liegt in der Vergangenheit.

Aktuelle Termine & Events finden Sie hier.

17Feb


Fulda
Kino in der Festscheune bei antonius - Netzwerk Mensch in Fulda (An St. Kathrin 4) Jakobswegbericht und Film Ich bin dann mal weg
Kein Weg hat die Menschen so fasziniert wie der Jakobsweg nach Santiago de Compostela.
Zwischen 19 – ca. 20.45 Uhr präsentieren Walburga Weiss und Lisa Spruck aus Eiterfeld ihren ganz persönlichen Vortrag über ihre Pilgerreise im Sommer 2017 auf dem „Camino del Norte“ – dem rund 850 km langen, imposanten „Küstenweg“ von Hendaye über San Sebastian, Bilbao, Santander und Gijon nach Santiago de Compostela.
Er ist neben dem Camino Francés die zweit beliebteste Route. Man schafft sie in 35 – 40 Etappen also in ca. 5 – 6 Wochen.
Lassen Sie sich einladen zu wunderschönen, interessanten Bildern über den Jakobsweg mit vielen Eindrücken, wunderschöne Landschaften und Städten sowie nachdenklichen wie lustigen Anekdoten und zahlreichen herzlichen Begegnungen. Fragen werden auch beantwortet.
Für den Vortrag wird zusätzlich zum Eintrittspreis um eine kleine Spende für den Ausbau einer spanische Pilgerunterkunft gebeten

Danach folgt eine Pause und dann die Komödie „Ich bin dann mal weg“.
Filminhalt: Er ist das Multitalent, Komiker, Entertainer, Moderator und Bestseller-Autor, Hape Kerkeling. Nach einem Hörsturz macht er sich im Sommer 2001 völlig untrainiert auf den beschwerlichen traditionellen Jakobsweg.
Dieser Pilgerweg führt auf über 800 km einmal quer durch Spanien, vom französischen Saint – Jean - Pied – de - Port über die Pyränäen durch das Baskenland nach Pamplona, Viana, Logrono, Burgos, León und Astorga nach Santiago de Compostela, ans Grab des heiligen Jakobus.
Hape Kerkeling (Devid Striesow) sucht nach dem „Sinn des Lebens“. Auf dem Weg findet er wieder zu sich.
Seit Jahrhunderten machen sich die unterschiedlichsten Menschen auf den Jakobsweg, den Camino Francés. Gläubige wie Sinnsucher und Abenteurer. Jahr für Jahr sind dies mehr als 200.000 Menschen.
Unterwegs wechseln sich unwirkliche Landschaften, schroffe Bergwelten voller Naturschönheiten, prachtvolle Städte und Plätze mit imposanten Ausblicken ab.
Gleich der erste Wandertag endet im Regen. Hier lernt Hape auch die in Schweden lebende Stella (Martina Gedeck) kennen. Zudem die englische Journalistin Lena (Karoline Schuch), die den Weg eher aus beruflichen Gründen geht und Hape ständig aufzieht. Mit der Zeit freunden sie sich die Drei an.
Schön sind die ruhigen Momente des Films, wie die in einem Ferienhaus, wo sich Lena, Stella und Hape für den letzten Abschnitt der Tour stärken. Und Hape sagt „Der Weg nimmt dir alle Kraft und gibt sie dir dreifach zurück !“
Der Film ist sehr schön und lebt von witzigen Situationen, tollen Naturaufnahmen und guten Darstellern.
Kurz, ein unterhaltsamer kurzweiliger Abend.
Weitere Informationen
Veranstaltungsort: Kino in der Festscheune bei antonius - Netzwerk Mensch in Fulda (An St. Kathrin 4)

Uhrzeit: 19:00
Preis: VVK 6,50 € / AK 7 €

Beginn 19 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr

VVK 6,50 €
AK 7 €

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön