Termine Osthessen

OSTHESSEN | NEWS Termine
Termin liegt in der Vergangenheit.

Aktuelle Termine & Events finden Sie hier.

20Mai


Tann
Stadtkirche Tann Erschallet, ihr Lieder - Festkonzert "50 Jahre Tanner Musiksommer"
Pfingstsonntag, 20. Mai 2018
20 Uhr
Stadtkirche Tann

Erschallet, ihr Lieder!

Seit jeher ist Glauben mit Musik verbunden: „Singet dem Herrn ein neues Lied“, jubelt der Psalmist (Ps 96,1). Und Paulus schreibt im Kolosserbrief (3,16b): „Mit Psalmen, Lobgesängen und geistlichen Liedern singt Gott dankbar in euren Herzen.“ Martin Luther hält Musik für die „beste Gottesgabe“ und für Papst Benedikt XVI. ist Musik „Begegnung mit dem Göttlichen“.

In diesem Sinne erschallen und erklingen seit 50 Jahren Lieder, Kantaten, Messen, Motetten, Konzerte und Sinfonien im Tanner Musiksommer. Zum Jubiläum blicken der Kirchenchor Tann (Leitung: Kantor Thomas Nüdling)und das Rathgeberensemble Fulda(Leitung: Regionalkantor Ulrich Moormann)mit Anna Ziert (Sopran) und Alexander Summa (Bass) in den reichen Fundus der Musikgeschichte und bringen Werke von Johann Michael Bach (Kantate „Singt dem Vater“), Johann Sebastian Bach (Kantate „Erschallet, ihr Lieder“ BWV 172), Wolfgang Amadeus Mozart („Exsultate, jubilate“ KV 165) und Thomas Nüdling („Magnificat“ – Uraufführung!) zu Gehör.

Der Eintritt ist frei. Um eine Spende am Ausgang wird gebeten.






Johann Michael Bach: „Singt dem Vater“
1768 – vor genau 250 Jahren kam fand Johann Michael Bach seine erste Anstellung als Kantor in Tann. Für die Tanner Kirchenmusik – eine Kantorei samt Instrumentarium und Solisten – komponierte viele Kantaten, von denen heute noch elf erhalten sind. Kirchenchor und Rathgeberensemble bringen aus diesem Bestand die Kantate „Singt dem Vater“ zu Gehör.

Johann Sebastian Bach: „Erschallet, ihr Lieder“ BWV 172
Als Organist und Konzertmeister der Weimarer Hofmusik gehörte es zu Bachs Aufgaben, die Kirchenmusik der dortigen Schlosskirche zu bestücken, wozu auch die monatlicheAufführung einer geistlichen Kantate gehörte. Für das Pfingstfest 1714 griff Bach selbst zur Feder: So brachte die Kantate „Erschallet, ihr Lieder 1714 zum ersten Mal in Weimar und später auch mehrmals in Leipzig zur Aufführung.

Wolfgang Amadeus Mozart: „Exsultate, jubilate“ KV 165
1772/73 komponierte Mozart auf einer Italienreise sein „Exsultate, jubilate“. Textlich gehört die Motette zum Trinitatisfest. In Form und Charakter weist sie eine merkliche Affinität zur italienischen Oper auf. Mit ihrer reichen melodischen Erfindung und der unbeschwerten Musizierfreude, aber auch mit geistlichem Tiefgang belegt das viersätzige Werk in eindrucksvollem Maße die Kompositionskunst des gerade einmal 16jährigen Mozart.

Thomas Nüdling: „Magnificat“
Das Magnificat gilt als heilsgeschichtliche Komprimierung und als radikales Hoffnungslied, singt doch Maria von der unendlichen und immerwährenden Barmherzigkeit und Gerechtigkeit Gottes, die sie durch ihre Erwählung selbst erfährt, sowie sein befreiendes Handeln am ganzen auserwählten Volk – angefangen von Abraham bis zu uns heute.
Das hat den Tanner Kantor Thomas Nüdling dazu veranlasst, diesen zentralen Text aus dem Lukasevangelium neu zu vertonen und nun uraufzuführen. In sechs Sätzen unterschiedlicher Machart und Couleur geht er dem biblischen Text auf den Grund.
Weitere Informationen
Veranstaltungsort: Stadtkirche Tann

Uhrzeit: 20:00
Preis: Eintritt frei!

Stadtkirche Tann
Marktplatz
36142 Tann (Rhön)

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön