OSTHESSEN | NEWS Termine

14Nov


Fulda
Selbsthilfebüro Suizid - oft totgeschwiegen!?
Suizid – immer wieder nimmt sich ein Mensch das Leben. Betroffene Angehörige schweigen meist darüber, haben den Eindruck, allein zu sein, fühlen sich alleingelassen und sind oft hilflos. Der Arbeitskreis „Trauerhilfe, christliches Netzwerk zur Trauerbegleitung“ in der Region Fulda will eine neue „Selbsthilfegruppe für Angehörige um Suizid“ aufbauen. Die Selbsthilfegruppe AGUS-Sonnenblume hat leider ihre Arbeit eingestellt.
Wir laden Betroffene zu einem zweiten Treffen für Donnerstag, 14.November von 19.00 bis 20.30 Uhr in das Selbsthilfebüro Osthessen, Petersberger Straße 21 in Fulda ein. Weiterer Termin ist am 19.Dezember zur gleichen Zeit. Es besteht keine Verpflichtung zu jedem Termin zu kommen bzw. man kann auch kommen, wenn man die vorhergehenden Termine nicht wahrgenommen hat.
Das Treffen ist kostenlos und absolut vertraulich.
Informationen und Hinweise erhalten sie bei Selbsthilfebüro Osthessen, Tel.: 0661 9019846, [email protected]; Malteser-Hospizdienst, 0661 86977250, [email protected]; Sprecher Trauerhilfe Winfried Möller, 0170 1728170, [email protected]
Weitere Informationen
Veranstaltungsort: Selbsthilfebüro

Uhrzeit: 19:00

Trauerhilfe Fulda
c/o Winfried Möller
Landstraße 10
36169 Rasdorf

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön