OSTHESSEN | NEWS Termine
Termin liegt in der Vergangenheit.

Aktuelle Termine & Events finden Sie hier.

11Okt


Heringen (Werra)
Werra-Kalibergbau-Museum Eine Erinnerung an den Mann mit der Kamera
Mit einer Sonderausstellung erinnert das Werra-Kalibergbau-Museum an den im Jahr 2015 verstorbenen Fotografen Walter Blankenbach. Die Ausstellungeröffnung findet am Freitag, 11.0ktober um 19.00 Uhr in Heringen (Werra) statt.
Walter Blankenbach hat in den Jahren nach dem 2. Weltkrieg das Fotogeschäft seines im Krieg gefallenen Vaters in Heringen (Werra) fortgeführt. Bis zum Ende seiner beruflichen Tätigkeit war er Jahrzehnte lang als der „Mann mit der Kamera“ im hessischen Werratal stets zu Stelle, ganz egal ob es sich um Fotoarbeiten in seinem Geschäft, um Hochzeits- und Familienbilder oder um Bilder für die Hersfelder Zeitung handelte.
Für Walter Blankenbach spielte es im Rahmen seiner (foto-)journalistischen Tätigkeit keine Rolle, ob bei seiner Arbeit die Kommunalpolitik, die Kaliindustrie, das Vereinsleben oder sonstige Ereignisse im Fokus standen. Immer war er mit wachem Interesse am Werk und stets bestrebt, die Themen für seine Berichterstattung journalistisch fundiert und engagiert umzusetzen.
Die dabei entstandenen Aufnahmen sind mittlerweile wichtige historische Zeugnisse, die die Entwicklung der Stadt Heringen (Werra) und des hessischen Werratals in den Jahren nach dem Ende des 2. Weltkriegs bis zum Jahr 1990 dokumentieren.
In Zusammenarbeit mit der Familie von Walter Blankenbach hat Dieter Schlieben vom Förderkreis Werra-Kalibergbau-Museum e.V. aus dem umfangreichen Fundus des Fotografen über 70 Motive ausgewählt. Diese werden in der Ausstellung präsentiert und geben einen Einblick in seine fotografische Arbeit.
Ganz bewusst in die Ausstellung eingebunden sind auch einige ältere Aufnahmen seines Vaters Walter Blankenbach Senior. Im Zusammenwirken mit den Aufnahmen des Sohnes zeigen sie auf eindrucksvolle Weise eine Entwicklung auf: Aus dem Bauerndorf Heringen (Werra) wird nach und nach eine stark von Industrie und Bergbau geprägte Kleinstadt.
Nach ihrer Eröffnung wird die vom Förderkreis Werra-Kalibergbau-Museum in Zusammenarbeit mit der Stadt Heringen (Werra) und der Hersfelder Zeitung veranstaltete Ausstellung im Museum bis zum 19.April 2020 gezeigt. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter www.heringen.de
Weitere Informationen
Veranstaltungsort: Werra-Kalibergbau-Museum

Uhrzeit: 19:00
Preis: frei

Werra-Kalibergbau-Museum
Dickesstraße 1
36266 Heringen (Werra)
Tel.: +49 (0)6624-919413
[email protected]
www.kalimuseum.de

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön