OSTHESSEN | NEWS Termine

13Mär


Lauterbach (Hessen)
Posthotel Johannesberg Was bleibt ist die Hilfe – Über die dramatische Lage der Frauen in Nordsyrien/Rojava
Seit der türkischen Militäroperation in Rojava/Nordsyrien in 2019 sind Hundertausende geflohen. Die humanitäre Situation vor Ort ist dramatisch und es ist völlig unklar, ob die Menschen jemals wieder zurückkehren können. Was militärische Abkommen langfristig für die Region bedeuten, ist noch offen. medico international versorgt die Flüchtlinge vor Ort und hält den Betrieb in Krankenhäusern und Flüchtlingscamps aufrecht.
Rojava zeichnete sich durch ein friedliches Zusammenleben von Menschen verschiedenster Religionszugehörigkeiten und Ethnien aus. Der Krieg droht Demokratie, Partizipation und Gleichberechtigung zunichte zu machen. Gerade Frauenrechte hatten sich dort fortschrittlich entwickelt. Was bedeutet die aktuelle Situation besonders für Frauen und ihre Rechte? Und was bedeutet die jüngste UN-Resolution, Hilfslieferungen nur noch über zwei türkische Grenzübergänge ins Land zu lassen?
Diese und andere Fragen wollen wir nach dem Vortrag über die aktuelle Situation diskutieren.

Der Eintritt ist frei. Um eine Spende zu Gunsten des Projektes von medico international wird gebeten.
Weitere Informationen
Veranstaltungsort: Posthotel Johannesberg

Uhrzeit: 19:00
Preis: 0,00

Freitag, 13. März 2020 · 19 Uhr
Posthotel Johannesberg Lauterbach
Vortrag: Anita Starostra, Historikerin und Mitarbeiterin von medico international.
Diskussion im Anschluss.
Musikalische Umrahmung: Mukdad Mohamed und Idris Ali Karro
Der Eintritt ist frei. Wir bitten um eine Spende.

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön