Zwerchfellbruch: Wenn der Magen nach oben rutscht und Sodbrennen verursacht, Fulda | Termine Osthessen|News
Fulda
Zwerchfellbruch: Wenn der Magen nach oben rutscht und Sodbrennen verursacht
Gesundheit
Mittwoch, 19.01.22
Ärztehotline
17:00 Uhr
frei
Beschreibung:

Das Zwerchfell ist eine flache Muskelstruktur, die den Brustkorb vom Bauchraum trennt. Bei einem Zwerchfellbruch ist die Durchtrittsstelle im Zwerchfell für die Speiseröhre erweitert, dies führt zu einem „Hochrutschen“ von Magenanteilen. Durch diese Teilverlagerung von Magenanteilen ist der ventilartige Verschluss von Speiseröhre zum Magen in seiner Funktion geschwächt und kann zu Reflux (Rückfluss) von Magensäure u. Nahrungsbestandteilen in die Speiseröhre führen.

Viele Menschen leiden heutzutage an einem Brennen in der Speiseröhre, oft mit Magenschmerzen, Druckgefühl im Oberbauch oder Übelkeit. Der Magen benötigt zur optimalen Verdauung der Nahrung u.a. Salzsäure. Fließen Teile der Magensäure allerdings wieder zurück in die Speiseröhre, kann sie hinter dem Brustbein bis in den Hals-Rachen-Bereich ein unangenehmes Brennen verursachen: Sodbrennen.

Die Mehrheit der Reflux-Patienten spricht gut auf medikamentöse Behandlungen mit verschiedenen Magensäureblockern an. Aber auch verschiedene Therapiemaßnahmen beim Lebensstil wie Gewichtsreduktion oder das Meiden bestimmter Nahrungs- und Genussmittel können positiven Einfluss nehmen.

Die Basisdiagnostik umfasst neben einer Besprechung der Beschwerdesymptomatik eine Magenspiegelung sowie ggf. weitere Untersuchungen wie eine pH-Metrie u. Manometrie. In ausgewählten Fällen kann eine minimal-invasive OP angezeigt sein, die auf die Wiederherstellung der normalen Anatomie am Zwerchfell und dem Speiseröhren-Magen-Übergang abzielt.

zusätzliche Informationen:

Herz-Jesu-Krankenhaus Fulda gGmbH
Abteilung für Allgemein-, Viszeral-, Minimal-invasiven Chirurgie

Ärztehotline für medizinische Fragen:
Mittwoch, 19. Januar 2022 von 17:00 bis 19:00 Uhr
Dr. med. Christian Berkhoff
Chefarzt der Allgemein-, Viszeral-, Minimal-invasiven Chirurgie
Telefon (06 61) 15 15 16.

Der Spezialist steht gerne für einen informativen Austausch und zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung.

www.facebook.com/herz.jesu.krankenhaus.fulda


 

Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön