Wirtschaftsstandort Vogelsberg (4)

Technologischer Leader im Folienmarkt: Duo Plast will sich "verdoppeln"

Fotos: Duo Plast - Seit 35 Jahren ist die Lauterbacher Firma Duo Plast auf dem Markt für Verpackungs- und Stretchfolien nicht mehr wegzudenken.

28.11.2018 - Seit 35 Jahren ist die Lauterbacher Firma Duo Plast auf dem Markt für Verpackungs- und Stretchfolien nicht mehr wegzudenken. In diesen Jahren hat sich bei der Firma, die vorerst ein reines Handelsunternehmen war, einiges getan. Niederlassungen in Thüringen, Österreich oder Frankreich wurden gegründet, der Wechsel zu einer Aktiengesellschaft oder das stetige Wachstum sind nur einer von vielen Erfolgsgeschichten.

Norbert Jäger gründete die Firma im Jahre 1983 am Standort Lauterbach. Das Handelsunternehmen entwickelte sich schnell weiter, sodass schon sieben Jahre später die Produktion konfektionierter Folien auf mehreren Schneid- und Wickelanlagen startete. Bereits 1998 wurde einer der leistungsfähigsten Betriebe für die Produktion von Blasfolien in Betrieb genommen. Das Unternehmen brachte zu dieser Zeit Folien in einer bisher noch nicht bekannten Qualität auf den Markt. "Im Jahre 2003 wurde das Produktionsgebäude in Sünna (Thüringen) errichtet", blickt Vorstandsvorsitzender Erich Steiner zurück. Weitere Niederlassungen in Frankreich und Österreich folgten, Ende 2018 soll ein weiteres in der Türkei dazukommen.



In all den Jahren hat sich Duo Plast zu einem führenden Hersteller für Verpackungs- und Stretchfolien entwickelt. Die Firma bietet ihren Kunden Verpackungslösungen für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche. Das Produktportfolio besteht aus fünf Geschäftsfeldern: Folien für die Industrie, Silagestretchfolien für den Agrarbereich, Barrierefolien für Lebensmittelverpackungen und halb- und vollautomatische Verpackungsanlagen für die Industrie. Mehrere Patente und ein neues Technologiezentrum für die Optimierung individueller Ladungssicherungskonzepte sprechen für sich. "Egal ob Land, Luft, Wasser oder Schiene - im Technologiezentrum können wir alle Transportwege simulieren, das ist weltweit einzigartig", so Steiner im Gespräch mit OSTHESSEN|NEWS.

Und damit das auch in Zukunft so bleibt, investiert Duo Plast in stetiges Wachstum: eine neue Vier-Farben-Flexodruckmaschine, mit der Folien schnell und hochwertig bedruckt werden können, ist der neueste Stolz des Unternehmens. Die Druckmaschine ist speziell auf die Belange von Duo Plast hergestellt, mit erweiterten Kapazitäten und verbesserter Druckqualität. 350 Meter Folie pro Sekunde kann die "Topaz 08" bedrucken. Außerdem wird am Standort in Lauterbach weiter investiert - die Produktionsverhältnisse wurden mit der Zeit immer beengter. Deshalb entschied sich der Vorstand dafür, das benachbarte Grundstück von der Firma Sachs zu kaufen. "So besteht jetzt ein enormes Potenzial, die Firma zusammen mit dem Werk in Sünna quasi zu verdoppeln."



Ein klares Bekenntnis zur Region und zum Standort in Lauterbach: "Wir sind hier im Herzen von Deutschland und Europa. Hier ist unsere Geschichte, die wir mit unseren tollen und loyalen Mitarbeitern weiter ausbauen möchten." Steiner möchte, dass die Firma auch in Zukunft attraktive Arbeitsplätze in der Region anbieten kann, "alleine die Initiativbewerbungen haben sich in den letzten zwei Jahren verdoppelt. Die Mitarbeiter sind der Multiplikator in ihrem Umfeld". Steiner möchte den "einzigartigen Marktauftritt und die enorme Innovationskraft" nutzen, um weiter in der Region mitzuwirken. "Wir möchten weiter die soziale Verantwortung wahrnehmen." (Luisa Diegel)

Leiten oder arbeiten auch Sie in einer besonderen Firma im Vogelsberg? Dann schreiben Sie uns unter: [email protected] Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung. +++