Wirtschaftsstandort Vogelsberg (17)

Lampenwelt: Der Marktführer in Sachen Beleuchtung

Fotos: Lampenwelt -

24.04.2019 - „Lampenwelt.de“ ist der führende Online-Shop in Europa in Sachen Lampen und Leuchten und bietet über 40.000 Produkte online an. Die Gründung im Schlitzerland liegt mittlerweile 20 Jahre zurück und immer noch hat das Unternehmen in der Burgenstadt seinen Hauptsitz. Mittlerweile expandierte das Unternehmen in 15 Länder und ist mit 360 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber im Schlitzerland. Vor allem bei schlechtem Wetter und in der dunklen Jahreszeit boomt das Geschäft mit dem Licht. Dann werden mit modernster Logistik mehrere tausend Pakete am Tag von Schlitz aus versendet. Osthessen|News traf Geschäftsleiter Andreas Rebmann zum Gespräch.

Die Erfolgsgeschichte um das Unternehmen „Lampenwelt“ und die Brüder Andreas und Thomas Rebmann begann 1999 in einer Garage im Schlitzer Ortsteil Fraurombach. Dort begann Thomas Rebmann, während seines Studiums, über „ebay“ Leuchten zu verkaufen. Nach einem größeren Auftrag im Jahr 2003 koppelte er sich von der Online-Plattform ab, kaufte sich zusammen mit seinem Bruder Andreas eine eigene Domain, lampenwelt.de, und begann das Unternehmen Stück für Stück zu dem zu entwickeln. Zu dem Erfolg hat, laut Andreas Rebmann, vor allem die ursprüngliche Marketing-Strategie mit dem Motto „viele kleine Bäche ergeben einen großen Fluss“ beigetragen. Im Jahr 2008 konnte Lampenwelt dann bereits einen Umsatz von 1,35 Millionen Euro verzeichnen, der in den darauffolgenden Jahren auf 3,8 bzw. zehn Millionen Euro stieg, trotz Finanzkrise. „In solchen Zeiten konzentrieren sich die Menschen auf ihr Zuhause“, weiß Rebmann.

Schon seit dieser Zeit ist Lampenwelt Online-Marktführer und hat verteilt im Schlitzerland mehrere Standorte vorzuweisen. 2010 zog man in die Straße „Seelbüde“ in Schlitz mit Bürogebäude und Lager, 2012 wurde das Logistikzentrum im Ortsteil Fraurombach eingeweihtm, fünf Jahre später dann das um 6.000 auf 9.500 Quadratmeter vergrößerte Logistikzentrum. Und bereits jetzt braucht man weitere Kapazitäten.

Andreas ...

Die Lampenwelt-Gründer ...

Die Verwaltung ...



Als Faktor des Erfolgs sieht Andreas Rebmann die engagierten Mitarbeiter, die sich mit dem Unternehmen identifizieren: „Mit der richtigen Mannschaft erreicht man die Champions League.“ Er schwärmt von der tollen Atmosphäre und dem Gründergeist, der nun bereits über viele Jahre anhalte. Faktoren für den Erfolg seien außerdem die Internationalisierung des Unternehmens sowie die Entwicklung der Eigenmarke. Denn Lampenwelt ist inzwischen auch selbst Produzent und Hersteller von Lampen, welche sowohl in Fernost als auch in Deutschland und der EU gefertigt werden. In diesem Jahr liegt der grundsätzliche Trend bei moderner LED-Beleuchtung und SmartHome Produkten, welche sich per Smartphone steuern lassen.

Im Vogelsbergkreis findet das Unternehmen qualifiziertes Personal und hat somit einen entscheidenden Vorteil gegenüber dem Arbeitsmarkt in Ballungsgebieten, der sich deutlich schwieriger gestaltet. Die zentrale Lage in Deutschland, die Nähe zur Autobahn und die Infrastruktur sind für den Marktführer ebenfalls von großer Bedeutung. „Und das Internet funktioniert inzwischen auch“, schmunzelt Andreas Rebmann. „Wir sind stolz, dass wir hier ansässig sind.“

Logistikzentrum ...



Der Erfolg der Firma „Lampenwelt“ und die damit einhergehende Schaffung von Arbeitsplätzen machen es zu einem besonderen Unternehmen im Vogelsbergkreis, dass bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde und nach wie ein überdurchschnittliches Wachstum aufweist. Wie es in zehn Jahren aussieht, kann Andreas Rebmann nicht einschätzen. „Zehn Jahre sind eine Ewigkeit im E-Commerce“, weiß er. Trotzdem glaubt er an das weitere Wachstum und dass die Grenzen und Möglichkeiten des dynamischen Unternehmens noch nicht erreicht sind: „In zehn Jahren sind wir um ein Vielfaches größer als heute.“ (Franziska Schaub) +++