07.10.09 - Künzell

2.079 Euro für Israel: Rudolf-Steiner-Schüler aus Loheland zeigen Solidarität

Mit kreativem Engagement haben die Klassen 5 bis 7 der Rudolf-Steiner-Schule in Loheland 2.079 Euro Spendengelder gesammelt. Für einen halben Tag verwandelten die Schüler den Platz rund um die Fuldaer Stadtpfarrkirche zu einer kleinen „Erlebnismeile“. Mit Flohmarktartikeln, einer Tombola, selbst gebackenen Kuchen, selbst gefertigten Blumensträußen und Nistkästen, sowie mit pantomimischen Aufführungen, einem Esel, auf dem man reiten konnte und mit musikalischen Darbietungen des Orchesters der Klasse 6a boten die Schüler den Fuldaer Passanten vielfältige Möglichkeiten zur Spende. Andere Schüler verrichteten in ihrer häuslichen Umgebung kleine Arbeiten und spendeten die dafür erhaltene „Entlohnung“ ebenfalls in den gemeinsamen Topf.

Die Spendensumme fließt zu einer Einrichtung in Shefaram (Israel), die in ihrem Kindergarten und in ihrer Schule Kinder und Jugendliche jeder ethnischen und religiösen Abstammung aufnimmt, erklärt die Loheland-Stiftung in einer Pressemitteilung. So soll für die jungen Menschen in dieser sehr unfriedlichen Gegend von Anfang an ein Impuls für Verständigung innerhalb der unterschiedlichen Volks- und Religionsgruppen gesetzt werden.

Hintergrund der Spendenaktion ist der so genannte WOW Day (Waldorf One World) an dem einmal im Jahr viele Waldorfschulen in der Bundesrepublik und Mitteleuropa praktische Solidarität mit denjenigen Waldorfeinrichtungen in aller Welt üben, die wirtschaftlich sehr viel schlechter als sie selbst dastehen. +++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön