Umzug und Erweiterung: in den 2. Stock des Firmengebäudes der R+S Solutions AG ist die Gärtnerei Hartmann mit Ausstellung und Büros eingezogen

Wilhelm Hartmann und sein Team sind auf die umfangreichen neuen Außenanlagen stolz...

04.02.07 - Fulda

Eine Bilderbuch-Karriere in 12 Jahren - heute Hausmesse bei "Gärtner" HARTMANN

“Wir sind wirklich aus allen Nähten geplatzt - da war eine Erweiterung dringend nötig: für die Information und Beratung unserer Kunden ebenso wie für die firmeninternen Aufgaben“, sagt Wilhelm Hartmann zu dem Umzug eines Teils seiner Firmenräume. Doch dem „Fuldaer Westen“ ist der Gärtner und Inhaber des ständig expandierenden Betriebes „Gärtnerei Hartmann“ treu geblieben: rund 1.500 Meter Luftlinie liegen nur zwischen dem Stammbetrieb An St. Florian in Neuenberg und den neuen Geschäftsräumen für Ausstellung, Büro und Mitarbeiter in der Flemingstraße 20 - 22 auf dem ehemaligen Kasernengelände.

Mit einer Hausmesse von 10 bis 16 Uhr stellt Wilhelm Hartmann noch am heutigen Sonntag seine neuen Räume -– im Gebäude der R+S solutions AG - vor: dabei können interessierte Besucher nicht nur informatives über die Dienstleistungen des Unternehmens rund um Pflanzen und Floristik erfahren. Es gibt auch eine Vorführung, bei der demonstriert wird, wie sich Graffiti und Grünbeläge von Haus und Hof entfernen lassen. Und Wilhelm Hartmann und sein Team beraten in einem Bereich, der das Unternehmen immer stärker beschäftigt: die Gestaltung von Außenanlagen inklusive Pflasterbau.

Der Firmenchef, der bald 34 Jahre alt wird, aber schon 1994 sein Unternehmen als frischgebackener Gärtnergeselle gründete, hat aus der ehemals reinen Gärtnerei im Lauf der Jahre einen wahren „Multibetrieb“ gemacht. Zur Floristik und den Qualitätspflanzen aus eigener Kultur, mit denen der umtriebige Gärtner als gerade mal 21-jähriger begann, ist eine ganze Palette von Dienstleistungen dazu gekommen: neben der Dauer-Grabpflege vor allem der Winterdienst, für den Hartmann einen eigenen Fuhrpark anschaffte und der dem Betrieb auch außerhalb der „Blühsaison“ Arbeit brachte. (s. Firmenporträt vom 24.02.2006 Link: http://www.osthessen-news.de/beitrag.php?id=1122676 )

Und aus Gartenarbeiten etwa bei Eigenheimbesitzern wurden immer größere Aufträge für die Gestaltung von kompletten Gärten bis hin zu Außenanlagen von Firmen samt Pflasterarbeiten. Der Gärtner, der immer Anregungen für die Weiterentwicklung seines Betriebes aufgreift und auch für unkonventionelle Ideen – wie seinen 2001 eröffneten ersten „Drive In“ für Blumen in der ehemaligen Tankstelle an der Bardo/Maberzeller Straße – gut ist, hat auch das „Platzproblem“ durch beherzte unternehmerische Entscheidung gelöst und bei einer „guten Gelegenheit“ zugegriffen. Seine Firma konzipierte und realisierte am neuen Firmenhauptsitz des IT- und Elektronikunternehmens R+S solutions AG in der Flemingstraße die umfangreiche und qualitativ hochwertige Außenanlage.

Und als Wilhelm Hartmann feststellte, dass die 2. Etage im Gebäude noch zu haben war, mietete er sich dort gleich selbst ein. So hat er nicht nur ein Auge auf die schöne neue Anlage, sondern kann Kunden auch gleich am konkreten Beispiel die Möglichkeiten der Garten- und Landschaftsbauabteilung präsentieren und erklären. „In der großzügigen Ausstellung werden dann Kundenwünsche planerisch konkretisiert und können später mit eigenem Fachpersonal umgesetzt werden“, erläutert Wilhelm Hartmann. Die Ausstellung in den neuen Räumen ist – nach der Hausmesse – künftig von Montag bis Freitag von 8:00 Uhr - 18:00 Uhr durchgehend geöffnet und fachkundige Beratung steht während dieser Zeit zur Verfügung.

Für das Jahr 2007 haben sich die beiden Firmenchefs der R+S solutions AG und der Gärtnerei Hartmann noch mehr Innovatives vorgenommen – das sie aber noch nicht verraten wollten. Eines ist aber sicher: auch im 13. Bestandsjahr seiner Firma wird der findige knapp 34-jährige Chef, der 1994 als „2-Personen-Betrieb“ mit einer Floristin anfing und heute über 40 Arbeitnehmer beschäftigt, dafür sorgen, dass sein Unternehmen weiter wächst, gedeiht und neu austreibt - wie es sich eben für einen guten Gärtner gehört. (gw) +++


...und können so auch gleich Interessenten "am blühenden Objekt" Gestaltungsformen erläutern

Zur heutigen Hausmesse wird auch der Fuhrpark vorgestellt


...angesichts der Temperaturen fragt sich, ob man bald hemdsärmelig am Teich sitzen kann...

...oder ob doch noch mal Winterdienst und Schneeräumen nötig sind


Viel Licht und ...

...großzügiger Platz für die Ausstellung mit Pflanzen und..


...unterschiedlichen Materialien für Garten-, Wege- und Landschaftsbau

Die Besucher erwartet auch ein grünes Sofa...


...und auch in den Büros verbessern Pflanzen natürlich das Raumklima

So sieht die Sekretärin ihren Chef auch nicht oft: normalerweise trifft man Wilhelm Hartmann im grünen Overall an


Am Samstag kamen die neuen Räume bei den Besuchern sehr gut an

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön