Susanne Möller mit den Kommunionkindern - Foto: Barbara Froese

FULDABesondere Spende für die Kinderklinik

Kommunionkinder aus Motten und Kothen teilen Geschenke

04.08.15 - Die Kinder aus Motten und Kothen haben ihre Kommuniongeschenke mit der Kinderklinik des Klinikums Fulda geteilt. Känguruh e.V., der Förderverein der Kinderklinik freute sich sehr über die ganz besondere Spende: 359 Euro kamen zusammen.

Stolz überreichten die Kinder die Geldspende an Susanne Möller, Vorsitzende des Fördervereins Känguruh e.V. Nachdem die neuen Kommunionkinder einstimmig beschlossen hatten, für die Patienten der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin zu spenden, hat jedes Kind einen Anteil dazu gegeben. Insgesamt kamen 359 Euro zusammen. „Einige der Kinder waren schon selbst einmal in der Kinderklinik oder auf der Frühchenstation, so dass sie einen Bezug zur Kinderklinik haben“, berichtete Claudia Kraus, Mutter eines der Kommunionkinder.

Der gemeinnützige Förderverein Känguruh e.V. wurde im Jahr 1994 gegründet und hilft dabei, den Krankenhausaufenthalt der kleinen Patienten und ihrer Eltern so angenehm wie möglich zu gestalten. Mehr als 300 Mitglieder auf ehrenamtlicher Basis tragen den Verein.+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön