FULDA"Ein einziger Rausch"

spotlight-Musical "DER MEDICUS" feiert Weltpremiere - Prominente Gäste

18.06.16 - "Sie müssen wissen, meine Frau und ich verstehen kein Deutsch," Michael Gordon ist am Freitagabend wohl der Gast, der die weiteste Anreise zur Weltpremiere des spotlight-Musicals "Der Medicus" hatte. Aus Barcelona ist der Sohn des amerikanischen Autoren Noah Gordon, der die Romanvorlage für das Stück verfasste, angereist. Um seinen Vater zu vertreten, der aus gesundheitlichen Gründen nicht zur Premiere kommen konnte und um zu sehen, ob das Bühnenwerk auch seine eigenen Erwartungen erfüllt. Michael Gordon ist nicht nur der Sohn von Noah Gordon, er ist auch sein Manager und war es, der die ersten Gespräche mit den Musicalmachern Peter Scholz und Dennis Martin führt und eigens dafür nach Fulda reiste.

Trotz der Sprachbarriere fällt sein Fazit am Ende des Abends äußerst positiv aus. Von der Umsetzung ist er begeistert, schätzt die Arbeit des Teams sehr. Sein Vertrauen in das Projekt hat sich ausgezahlt. "Meine Frau und ich fühlen uns geehrt, heute Abend hier sein zu dürfen und ich werde meinem Vater sagen, dass ich wünschte, er hätte heute dabei sein können", sagt Gordon. Noch lange bleibt er auf der Premierenfeier und spricht mit vielen Gästen, die nicht minder von der Musicalversion des Bestsellers schwärmen.

In Topform: die Musicaldarsteller überzeugten ...Fotos: Martin Engel

In gewohnt hoher Qualität hat das Duo Martin-Scholz mit seinem kreativen Team die Romanvorlage auf die kleine aber feine Bühne des Schlosstheaters geholt. Hier spielt die Größe eine ganz entscheidende Rolle, denn die macht es Produktionen gerne mal etwas schwerer. Spotlight hingegen ist es auf kleinem Raum einmal mehr gelungen mit einer geschickten Mischung aus Projektion, Kulisse und blitzartigen Umbauarbeiten ganze Welten zu schaffen. Die braucht es auch, denn "Der Medicus" beginnt im England des 11. Jahrhunderts und zieht sich durch persische Märkte und uralte Schulen und Städte bis hin in die schottischen Highlands.

Auch zu Gast: der bekanne ...

Der Roman und auch seine Bühnenadaption erzählt die Geschichte des jungen Rob Cole, der als Kind seine Eltern verliert. Er hat die zweifelhafte Gabe, durch Berührung der Hände zu erkennen, ob ein Mensch in Kürze stirbt. Um ihr einen Sinn zu geben möchte er die Heilpraxis beim persischen Heiler Ibn Sina lernen. Doch er ist Christ und so ist es ihm nicht gestattet, dort zu lernen. In seiner Not gibt Rob sich als Jude aus und kämpft mit all seinen Möglichkeiten für seine Ziele.

"Ich habe zweimal geweint"

"Der ganze Abend ist ein einziger Rausch von Musik, von Farben, von einem spielfreudigen Ensemble toller Sängerinnen und Sänger, toller Schauspieler", schwärmt CDU-MdB Wolfgang Bosbach nach der Premiere. Und auch viele andere zeigen sich schwer beeindruckt. "Ich habe zweimal geweint", kann man beim Verlassen des Saales eine Frau sagen hören.

Neben den aufregenden Massenszenen treffen auch die emotionalen Balladen genau ins Schwarze. Die beiden Hauptdarsteller Sabrina Weckerlin und Friedrich Rau standen einzeln bereits in spotlight-Produktionen auf der Bühne, doch zusammen feiern auch sie eine Premiere - und die gelingt nicht nur aus der Sicht des Publikums. "Das war eine sehr heiße Beziehung. Ich kann mich nicht beklagen, ich bekomme immer schöne Männer an meine Seite", scherzt Weckerlin auf der Premierenparty. "Ich würde sagen das ist eine gute Paarung", bestätigt auch Kollege Friedrich Rau.

Sohn des Autors Noah Gordon ...

Bis in die späte Nacht feierten das Team und seine Gäste die gelungene Weltpremiere in den Räumen des Schlosstheaters. Eine ausführliche Bilderserie der Premierenparty und eine Kritik des Stückes folgen am Samstag. (Sabrina Ilona Teufel) +++

Medicus-Regisseur Holger Hauer bekommt von ...

Der Fuldaer Unternehmer und Hotelier ...

spotlight-Produzent Peter Scholz




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön