Fotos: Anita Burck

10.01.17 - BAD HERSFELD

Debütkonzert der "Dirk Lindemann BigBand"

Von "Aber bitte mit Sahne" bis "Griechischer Wein"

Die "Dirk Lindemann BigBand" verzauberte bei ihrem Debütauftritt am Samstagabend in Bad Hersfeld ihr Publikum mit den größten Hits von Udo Jürgens. Die zwölfköpfige Formation um den musikalischen Kopf und Namensgeber der Band stand das erste Mal in dieser Zusammensetzung auf der Bühne und bescherte ihrem Publikum einen Abend mit den bekanntesten Stücken des erfolgreichen Entertainers und Pianisten Udo Jürgens.

Mit der Ouvertüre, einer Komposition, in der sich die Melodien der bekanntesten Jürgens-Hits zu einem Arrangement zusammengefunden haben, stimmten die Musiker ihr Publikum auf den Abend ein. Durch das Programm führte – mit Anekdoten aus seinem eigenen Leben, sowie dem seines großen Vorbilds – Dirk Lindemann, der erklärte, dass dieses Projekt etwas sei, das er schon seit zwanzig Jahren machen wolle. Inspiriert von Udo Jürgens‘ Titel "Jetzt oder nie" habe er sich entschlossen, die Truppe schließlich zusammenzustellen. Der gelungene musikalische Abend sowie ein begeistertes Publikum geben dem aus Ottrau stammenden Musiker und Entertainer recht.

Nachdenklichere und auch unbekanntere Titel wie "Was ist das für ein Land", "Was wichtig ist" oder "Der gekaufte Drache" zeigten, dass Udo Jürgens nicht nur die allseits bekannten Melodien verfasst hat. Mit ihnen fesselte und rührte die Band das Publikum auch einmal zu Tränen. Aber natürlich durften auch die Gassenhauer nicht fehlen. Titel wie "Ich war noch niemals in New York", "Aber bitte mit Sahne" oder "Griechischer Wein" holten das Publikum von den Stühlen und animierten zum Mitklatschen und Mitsingen. Untermalt wurde die musikalische Performance dabei von einer gelungenen Lichtshow.

Dass Udo Jürgens seine Konzerte immer mit einer Zugabe im Bademantel beendete, ist kein Geheimnis. Lindemann drehte den Spieß um: An seiner Stelle trat zur Zugabe seine Band in Bademänteln auf. Unter Standing Ovations brachten die Musiker in weißen Frotteestoff gehüllt "Ein ehrenwertes Haus" zu Gehör und verließen unter Klatschen schließlich die Bühne. Während der Veranstaltung kündigte der Bandleader jedoch schon an, dass dieses Konzert nur das erste, nicht aber das einzige der "Dirk Lindemann BigBand" gewesen sein soll. Folgetermine seien geplant und der nächste finde wahrscheinlich im Frühjahr in Schwalmstadt statt. +++




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön