Foto: O|N Archiv

12.01.17 - SCHOTTEN

Crash zwischen Bus und Pkw

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten auf B 276 - Kind außer Lebensgefahr

Auf der B 276 zwischen Schotten und dem Stadtteil Eschenrod (Vogelsbergkreis) ereignete sich am Mittwoch gegen 16:25 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall bei dem zwei Personen - darunter ein vierjähriges Kind - am Kopf schwer verletzt wurden. Nach den bisher vorliegenden Erkenntnissen kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Linienbus und einem Pkw. Der Bus war mit 20 Personen besetzt. 

Zum Unfallhergang ist zu berichten, dass ein Linienbus ("19 Tonner") mit 20 Fahrgästen die B 276 von Eschenrod kommend in nördlicher Richtung Schotten fuhr. In Höhe einer scharfen Linkskurve kam dem Linienbus ein SUV, besetzt mit 5 Personen, entgegen. Beide Fahrzeuge kollidierten auf der winterlichen Fahrbahn.

Bei dem Zusammenstoß wurde das im Fond des SUV im Kindersitz sitzende 4-jährige Kind schwer verletzt.
Es wurde mit dem Rettungshubschrauber "Christoph Gießen" in eine Kinderklinik verbracht und ist laut der behandelnden Ärzten außer Lebensgefahr. Ein 48-jähriger Fahrgast im Bus erlitt leichte Verletzungen, die am Unfallort behandelt werden konnten.

Am SUV Audi Q7 entstand Totalschaden in Höhe von 30.000 Euro. Am Linienbus entstand Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Gießen wurde zur genauen Klärung der Unfallursache ein Gutachter zur Unfallstelle hinzugezogen. Beide Fahrzeuge wurden für die weiteren Unfallermittlungen sichergestellt. Die Fahrbahn war an der Unfallstelle für ca. 2 Stunden bis 20.00 Uhr vollgesperrt.  +++




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön