Theaterleiter Sascha Wentzke freut sich über den gelungenen Umbau im Foyer - Fotos: Luisa Diegel

FULDA90er Jahre passé

CineStar erstrahlt nach 400.000 Euro-Renovierung in neuer Optik

10.02.17 - "Kino ist nicht nur Filme sehen, sondern auch fühlen und spüren", sagt CineStar-Leiter Sascha Wentzke. Diesen Spruch haben sich die Verantwortlichen des Kinos in Fulda wohl zu Herzen genommen, als sie den neuen Kassentresen im Eingangsbereich, neue Sitze und Teppiche und ein überarbeitetes Barkonzept geplant haben. Nachdem die Renovierungsarbeiten des Foyers und zweier Kinosäle Mitte Oktober angefangen hatten, sind die Baumaßnahmen nun abgeschlossen. 400.000 Euro wurden dafür investiert.

Der neue Kassenbereich erstrahlt im ...

Auch wenn die neunziger Jahre modisch immer wieder Saison haben, sind diese jetzt im CineStar Geschichte. Die Kinosäle vier und fünf, die mit neuen Sesseln und Teppichen ausgestattet wurden, sollen ab jetzt für mehr Bequemlichkeit sorgen. "500 Sitze wurden erneuert. Wir haben jetzt zwar 20 Sitze weniger als zuvor, die neuen Sitzmöglichkeiten sind jedoch viel breiter und auch bequemer", sagt Wentzke. Auch das Foyer wurde komplett überarbeitet, wodurch der Kassenbereich übersichtlicher wirkt. Der Süßwarenbereich nahm ebenfalls einen großen Teil der Renovierungsarbeiten in Anspruch. "Wir haben nun mehr Arbeitsplätze für unsere Mitarbeiter geschaffen. Das ist auch für die Kunden übersichtlicher und es sieht aufgeräumter aus." Im Barbereich warte auf die Besucher des Kinos noch eine Überraschung, erzählt der Theaterleiter, diese wird jedoch erst in acht Wochen der Öffentlichkeit präsentiert.

Die Bar hält noch einige ...

Auch der Süßigkeitsbereich wurde neu ...

Der eigentliche Barbereich ist jedoch rechtzeitig fertig geworden. "Heute morgen wurde noch das letzte Brett angeschraubt", berichtet Wentzke. Die Renovierungsarbeiten gingen während des normalen Kinobetriebs vonstatten. Die meiste Arbeit wurde jedoch nachts erledigt, um die Besucher nicht zu stören. "Der letze Kinobesucher ging die Tür hinaus und die Bauarbeiter legten los", sagt und lacht Wentzke.

Nach der Eröffnung im Jahre 1999 war dies nun die erste große Renovierung im CineStar. Derzeit sind drei von acht Sälen umgestaltet und der heutigen Zeit angepasst. Theaterleiter Sascha Wentzke ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden: "Die Modernisierungsmaßnahmen sind deutlich sichtbar. Besonders durch die veränderte Bar- und Kassensituation können wir unseren Gästen eine spürbar schönere Atmosphäre bieten. Jetzt können die nächsten Veranstaltungen kommen." Da sind im Jahr noch einige Highlights dabei: der zweite Teil von "50 Shades of Grey" oder die Neuverfilmung von "Die Schöne und das Biest." Doch auch eigene Veranstaltungen des CineStars, wie beispielsweise die Konzertübertragung von Rammstein im März in Paris, dürfte einige Besucher in das neugestaltete Kino locken. (Luisa Diegel) +++

Große Auswahl an Getränken für ...

Der Kinosaal 5 hat neue ...

D




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön