11.03.17 - RHÖN / BAYERN

POLIZEIREPORT

Hausfassade beworfen - Versuchter Trickbetrug - Jugendliche mit Alkohol erwischt

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

Unfallflucht

Burkardroth / OT Premich - In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde ein schwarzer Seat Ibiza in der Steinbergstraße in Premich angefahren. Das Fahrzeug parkte ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand, als ein weiterer Verkehrsteilnehmer in die Seite des Seats fuhr. Hierbei wurde die komplette hintere Tür eingedellt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ungefähr 750 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Rufnummer: 0971/71490 in Verbindung zu setzen.


Schaden beim Türöffnen

Bad Kissingen - Am Freitag gegen 17.15 h stellte der Fahrer eines VW-Golf seinen Pkw auf dem Parkplatz eines Schnell-Restaurants an der Würzburger Straße ab. Als er ca. 30 Minuten später zu seinem Pkw zurückkam, bemerkte er einen Lackschaden an der linken hinteren Türe. Offenbar wurde von einem daneben geparkten Pkw die Türe geöffnet und leicht gegen den VW-Golf geschlagen. Die Schadenshöhe ist noch nicht genau bekannt. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich bei hiesiger Polizeidienststelle zu melden.


Feier in Münnerstadt

Münnerstadt, Lkr. Bad Kissingen - Am Freitagabend fand in Münnerstadt eine Veranstaltung statt, die sich vor allem an junges Publikum richtete. Anlässlich dieser Veranstaltung wurde eine Jugendschutzkontrolle durchgeführt. Die Beamten stellten dabei drei Verstöße gem. dem Jugendschutzgesetz fest, die von Besuchern begangen wurden. Die Betroffenen erwartet eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. Zu späterer Stunde mussten die Beamten erneut in Münnerstadt tätig werden. Zunächst brannte unweit der Veranstaltung eine Mülltonne für Altpapier. Die Ursache dafür ist jedoch unbekannt. Der Brand konnte noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr von dem Hausbesitzer gelöscht werden. Im Veranstaltungsgebäude nahmen die Beamten einen Diebstahl und eine Sachbeschädigung auf. Eine junge Dame stahl zunächst eine Flasche Schnaps und suchte sich als Fluchtweg dann die Toilette und deren Fenster. Beim Klettern aus diesem beschädigte sie den Spülkasten. Die junge Frau ist weiterhin flüchtig.

Hausfassade beworfen

OBERTHULBA. In der Zeit zwischen Donnerstag und Freitag wurde in der Straße „An der Ziegelei“ die Fassade eines Hauses mit einem Farbbeutel beworfen. Dabei entstand beträchtlicher Sachschaden. Wer hat Wahrnehmungen zu diesem Vorfall gemacht. Hinweise werden erbeten an die Polizei Hammelburg, Tel.: 09732/9060.

Blumenkübel angefahren und geflüchtet

HAMMELBURG. Am sogenannten Buttenmarkt in der Frobeniusstraße wurde ein Blumenkübel, der als dekoratives Element aufgestellt ist, angefahren und beschädigt. Am vergangenen Donnerstag, gegen 16.05 Uhr, beobachtete eine Zeugin, dass ein Wohnmobil gegen den Blumenkübel stieß. Das Fahrzeug entfernte sich im Anschluss, ohne dass eine Schadensregulierung in die Wege geleitet wurde. Anhand des bekannten Kennzeichens können nun weitere Ermittlungen geführt werden. Den Verursacher des Schadens, welcher mit etwa 400 Euro beziffert wurde, erwartete dann eine Anzeige wegen des Vergehens des Unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Beim Einparken hängen geblieben

HAMMELBURG. Ein 25-Jähriger wollte am gestrigen Freitag, gegen 10.30 Uhr, mit seinem Pkw am Krankenhausparkplatz in eine Parkbucht einfahren. Dabei touchierte er einen unbesetzten Pkw. Hierbei entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe 1.200 Euro. Über die verständigte Polizei konnten die Personalien der Beteiligten ermittelt und somit eine Schadensregulierung in die Wege geleitet werden.

Versuchter Trickbetrug

EUERDORF. Auch im ländlichen Bereich versuchen Betrüger ihr Handwerk. Am gestrigen Freitag, zur Mittagszeit, erhielt eine 63-Jährige einen Anruf, bei dem ihr mitgeteilt wurde, dass sie einen hohen Geldbetrag bei einem Preisausschreiben gewonnen habe. Allerdings sollte sie vor der Auszahlung selbst einen Transportkostenbeitrag in Höhe von 300 Euro zahlen. Dies sollte durch den Erwerb eines Gutscheines einer bekannten Internetfirma erfolgen.
Die Angerufene kam dem Ansinnen nicht nach. Die Zielrichtung des Anrufers ist lediglich an den Gutschein zu kommen. Eine Auszahlung des imaginären Gewinnes erfolgt natürlich nicht.

Auf Gespann gefahren

HAMMELBURG. Mit zu geringem Abstand war am gestrigen  Freitag, gegen 12 Uhr, ein 29-Jähriger unterwegs. Dieser befuhr mit seinem Pkw die Bundesstraße 287 von Hammelburg in Richtung Bad Kissingen. Er folgte einem Gespann, bestehend aus einem Auto und einem Anhänger. Der Führer des Gespanns musste verkehrsbedingt abbremsen. Der 29-Jährige fuhr auf den Anhänger auf und schob diesen noch gegen das Zugfahrzeug.
Bei dem Auffahrunfall entstand Sachschaden in Höhe von 3.500 Euro. Der Verursacher wurde gebührenpflichtig verwarnt.

Zu spät reagiert

HAMMELBURG. Am gestrigen Freitag, gegen 14.45 Uhr, befuhr eine Pkw-Fahrerin in Diebach die Straße Zur Neumühle. An der Einmündung zur Diebacher Straße musste sie verkehrsbedingt anhalten. Der nachfolgende 44-jährige Fahrer eines Pkw reagierte zu spät und fuhr auf auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Der 44-Jährige wurde ebenfalls mit einem Verwarnungsgeld belegt.

Geschädigte unter Alkoholeinfluss

FUCJSSTADT. Für beide Beteiligte eines Auffahrunfalles in der Schweinfurter Straße hat das Unfallgeschehen weitere Folgen. So lautete das Fazit nach der Unfallaufnahme. Am gestrigen Freitag, gegen 15.45 Uhr befuhr ein 17-Jähriger mit seinem Leichtkraftrad die Schweinfurter Straße in Richtung Kissinger Straße. Vor ihm fuhr eine 57-Jährige mit ihrem Pkw. Diese musste wegen eines geparkten Pkw und Gegenverkehrs anhalten. Der 17-Jährige fuhr auf den Pkw der 57-Jährigen auf. Beim anschließenden Sturz wurde er verletzt. Über die Rettungsleitstelle wurden sowohl BRK, als auch Feuerwehr verständigt. Der 17-Jährige Unfallverursacher wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Für die Pkw-Fahrerin hat das Ganze auch Folgen, denn diese stand offensichtlich unter Alkoholeinfluss. Der tolerierte Grenzwert wurde überschritten, so dass auf die 57-Jährige zumindest ein Fahrverbot zukommen wird. Der 17-Jährige Unfallverursacher beging einen Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung, welcher mit einer Verwarnung zu ahnden ist. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.700 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Fuchsstadt unter Leitung des örtlichen Kommandanten übernahm die Verkehrsregelung bis zur Freigabe der Unfallstelle.

Elektrozaun beschädigt

ELFERSHAUSEN. Zwischen vergangenem Mittwoch und gestrigen Freitag, 16 Uhr, wurde an einer Pferdekoppel der Elektrozaun beschädigt. Die angegangene Pferdekoppel liegt an der Verbindungsstraße zwischen Langendorf und Elfershausen. Der oder die unbekannten Täter zerschnitten an mehreren Stellen jeweils die unterste der drei Litzen. Der Schaden dürfte etwa 40 Euro betragen. Die Polizei Hammelburg (Tel.: 09732/9060) bittet um Täterhinweise.

Jugendliche mit Alkohol erwischt

HAMMELBURG. Mehrere Jugendliche wurden am gestrigen Freitag, gegen 23.30 Uhr, vor einer Gaststätte in der Innenstadt gesichtet. Beim Erkennen der Streife liefen zwei davon. Bei der folgenden Kontrolle wurde festgestellt, dass die Jugendlichen allesamt alkoholisiert waren. Einer führte zudem eine Flasche branntweinhaltigen Alkohols mit. Die Jugendlichen wurden an einen verständigten Erziehungsberechtigten übergeben. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass die Jugendlichen den Branntwein zuvor in der Gaststätte gekauft hatten. Gegen die Verantwortliche wird nun wegen des Verstoßes nach den Jugendschutzbestimmungen ermittelt. +++




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön