KREIS HEF-ROFPOLIZEIREPORT

Diebstahl und Sachbeschädigung - Unfallflucht - Busfahrgast verletzt

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Kreises Hersfeld-Rotenburg. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

14.04.17 - Diebstahl und Sachbeschädigung

BAD HERSFELD-HEENES. Am 13. April in der Zeit zwischen 12.30 Uhr und 16.30 Uhr warf ein unbekannter Hermesbote in Bad Hersfeld-Heenes in der Glockenstraße etwas in einen Briefkasten. Kurze Zeit kam der Bote zurück und versuchte vermutlich diesen Gegenstand wieder aus dem Briefkasten zu holen. Dabei rüttelte er so stark an dem Briefkasten, dass dieser abriss. Er nahm den Briefkasten an sich und verließ mit seinem Fahrzeug und dem Briefkasten den Tatort. Ermittlungen wegen Sachbeschädigung und Diebstahl wurden von der Polizeistation Bad Hersfeld aufgenommen.

Radfahrer verletzt - Unfallflucht

BEBRA. Am 12. April gegen 17.40 Uhr befuhr ein Radfahrer aus Ludwigsau und ein Bebraner mit seinem Pkw in dieser Reihenfolge die Eisenacher Straße in Richtung Ronshausen. Der Pkw-Fahrer überholte den Radfahrer und streifte ihn hierbei wegen zu geringem Sicherheitsabstand. Der Radfahrer verletzte sich hierbei leicht. Der Bebraner setzte seine Fahrt fort und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Später am Parkplatz eines Einkaufmarktes in Ronshausen, konnte der Pkw-Fahrer festgestellt werden.

Von Fahrbahn abgekommen

ROTENBURG. Am 13. April gegen 15.44 Uhr befuhr eine 54-jährige Frau aus Homberg/Efze die Landesstraße von Braach in Richtung Rotenburg. In einer leichten Linkskurve kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß gegen einen Leitpfosten, ein Verkehrszeichen und schlißlich gegen einen Wasserdurchlass. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4.300 Euro. Die Fahrerin wurde leicht verletzt.

Bus musste Vollbremsung machen

BEBRA. Am 13. April gegen 12.48 Uhr befuhr ein Linienbus die Göttinger Straße in Richtung Bahnhof. In gleicher Richtung vor dem Bus am Gehweg fuhr ein 19-jähriger Bebraner Bürger auf seinem Fahrrad. Der Radfahrer fuhr plötzlich unmittelbar vor dem Bus auf die Fahrbahn, so dass der Busfahrer eine Vollbremsung machen musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Hierdurch wurde ein im Bus sitzender Fahrgast nach vorn geschleudert und leicht verletzt. Er kam zur Behandlung in ein Krankenhaus.  +++




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön