WILDECKUnfall auf der A 4

Familie prallt mit Fahrzeug gegen Baum

18.04.17 - Zu einem Unfall mit drei Verletzten ist es am Ostermontag gegen 14.50 Uhr auf der A 4 in Höhe von Wildeck gekommen. Eine Familie aus Hennef (Rhein-Sieg-Kreis) kam mit ihrem Pkw zwischen den Anschlussstellen Wildeck-Hönebach und Friedewald im Steigungsbereich einer Rechtskurve vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend durchfuhr das Fahrzeug den Flutgraben, fuhr die Böschung hinauf, prallte gegen einen Baum und kam anschließend links neben einem Baum stehend zum Stillstand.

Mit Hilfe der Feuerwehr Hönebach konnten die Insassen aus dem Fahrzeug befreit und vor Ort durch einen Rettungswagen erstversorgt werden. Die Insassen des Pkw wurden leichtverletzt. Vorsorglich wurden der 56-jährige Fahrer, seine 42-jährige Ehefrau sowie der 5-jährige Sohn, der in einem Kindersitz im Fond des Fahrzeugs gesessen hatte, zwecks weiterer Untersuchungen ins Klinikum Bad Hersfeld gebracht.

Das verunfallte Fahrzeug wurde durch einen Abschleppdienst mittels Kran aus der Böschung gezogen. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden. Durch den Einsatz der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen wurde der rechte Fahrstreifen gesperrt.

Der nachfolgende Verkehr staute sich in Fahrtrichtung Kirchheim auf circa drei Kilometer und löste sich nach Freigabe der Fahrbahn wieder zeitnah auf. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 22.000 Euro geschätzt.+++




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön