- Fotos: Gerhard Manns

BAD HERSFELDGlückliches Lehrerkollegium

Elektroauto bei Krah & Enders an berufliche Schulen Obersberg übergeben

19.04.17 - Darauf hat Oliver Heussner vom Lehrerkollegium an den beruflichen Schulen am Obersberg in Bad Hersfeld (Kreis Hersfeld-Rotenburg) lange hin gearbeitet und Kontakte zu BMW geknüpft, um ein E-Modell zu Ausbildungszwecken zu bekommen. Jetzt steht das Ergebnis, dank der intensiven Bemühungen von Heussner, den Auszubildenden und Lehrern zum Erlernen des KFZ-Mechatronikers im E-Mobil Bereich zur Verfügung. "Jo freilich mach mer des", so der Kommentar eines Verantwortlichen auf Anfrage des Klassenlehrers Heussner im BMW-Werk, ob man für Ausbildungszwecke so ein Auto bekommen könne.

Die Arme sind lang genug, ...

Übergabe bei Krah & Enders in Bad Hersfeld

Zur Übergabe des Schmuckstücks in der Filiale von Krah&Enders in Bad Hersfeld, kam BMW-Gebietsleiter Holger Fey und mit dabei war Filialleiter Elmar Stumpf. Er freue sich, dass die Auszubildenden jetzt für die Zukunft der E-Mobilität an dem Modell i3 fit gemacht werden können. Der Wert des E-Modells liegt bei ca. 40.000 Euro und ist gut investiertes Geld, das sich für die KFZ-Betriebe auszahlt, denn die bekommen fertig ausgebildete Fachkräfte für eine zukünftig wachsende Elektroautomobil-Technik. Die Karosse dieses E-Modells ist aus Carbon und fährt zu 100 Prozent Emissionsfrei, da der Strom aus Wind-und Wasserkraft kommt.

Große Freude beim Lehrerkollegium von ...

Erste Schule mit E-Modell im Kreis

Schulleiter Dirk Beulshausen bedankte sich beim BMW-Vertreter Holger Fey und Filialleiter Elmar Stumpf, dass BMW solch ein Auto für Ausbildungszwecke der Schule zur Verfügung zu stellen konnte. Welche große Bedeutung der E-Moblität im KFZ Bereich hat, zeigt sich sehr deutlich, dass seit 2017 bei Prüfungen der KFZ-Mechatroniker diese mittlerweile einen festen Bestandteil einnimmt. Beulshausen wies abschließend noch daraufhin, dass auch die Lehrkräfte sich auf dem Gebiet der E-Mobilität und speziell im Bereich der 400 Volt Hochspannung weiter-und fortbilden müssen. Abschließend stellte Schulleiter Dirk Beulshausen fest, Elektromobilität ist im KFZ Bereich die Zukunft und nicht mehr wegzudenken. Auch Landrat Dr. Michael Koch bedankte sich bei BMW für dieses E-Modell, das für die KFZ-Mechatronik Ausbildung richtungsweisend sei. Besonders freuten sich die beiden Klassenlehrer Eric Schneider und Oliver Heussner, weil mit diesem E-Modell die zukünftige Ausbildung der KFZ-Mechatroniker an den beruflichen Schulen am Obersberg noch wesentlich verbessert werden kann. (Gerhard Manns) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön