Das Fundament eines mittelalterlichen Wehrturms wird derzeit in der Fuldaer Dalbergstraße freigelegt. - Fotos: Miriam Rommel

FULDAAn der Dalbergstraße

Ausgrabungen: Fundament eines mittelalterlichen Wehrturms entdeckt

20.04.17 - Die Schuhe standen zwar knöcheltief im Schlamm und ein eisiger mit Schnee vermischter Wind fegte um die Ohren, dennoch bekam Dr. Frank Verse sein genießerisches Lächeln nicht mehr aus dem Gesicht. Kein Wunder: Fuldas Kreis- und Stadtarchäologe hatte am Mittwochmorgen zu einem Lokaltermin in die Dalbergstraße, etwa in Höhe der Florengasse geladen, wo derzeit das Fundament eines mittelalterlichen Wehrturms ausgegraben wird.

Gruppenbild mit Damen (von links): ...

Die Stadtmauer wurde im Jahr 1162 errichtet und in der Barockzeit nach und nach abgebaut, weil man Steine für neue Bauten brauchte. Einige Überreste gibt es freilich noch wie etwa das Heertor am Busbahnhof oder den Bierturm ganz in der Nähe der aktuellen Ausgrabungsstätte. Die jüngste Entdeckung sei übrigens kein Zufallsfund gewesen, sagte Verse: "Es gibt zwei Quellen, die vermuten ließen, dass wir hier fündig werden." Seit letzter Woche haben kleine Bagger das imposante Fundament von etwa acht Metern Durchmesser grob freigelegt, und unter Aufsicht von Grabungsleiterin Marie-Christine Wenske aus Marburg geht es nun mit Schaufeln weiter. "Der Turm war ein wichtiger Punkt in der Stadtverteidigung", erklärte Dr. Verse. "Er war der Stadtmauer ein wenig vorgesetzt, so dass man diese besser schützen konnte."

Auch einige Meter weiter wird derzeit gebuddelt. Freigelegt werden die Reste des ehemaligen Kolpinghauses, dessen Kegelbahn einstmals direkt über dem Fundament des Wehrturmes verlief. Wie die Ausgrabungen sich im künftigen Stadtbild präsentieren werden, ist nach Aussage von Stadtbaurat Daniel Schreiner noch ungewiss. "Aber natürlich werden wir die Funde in irgendeiner Weise optisch für die Öffentlichkeit aufbereiten. Die Stadt ist sich der Verantwortung gegenüber ihrer Geschichte wohl bewusst."

Lokaltermin

Dr. Frank Verse im Gespräch ...

Dr. Verse nutzte die Gelegenheit, um auf einen Termin des Fuldaer Geschichtsvereins hinzuweisen. Am Dienstag, dem 16. Mai, werden er und Kulturamtsleiter Dr. Thomas Heiler von 17 bis 19.30 Uhr für alle Interessierten einen Gang um die Stadtmauer mit archäologischen und historischen Erläuterungen machen. Treffpunkt ist der Ehrenhof des Stadtschlosses. Anmeldungen sind nicht nötig. (mw) +++




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön