HÜNFELDHelios-Klinik weiter stärken

Chefärztin Sandra Beres übernimmt Staffelstab des Ärztlichen Direktors

20.04.17 - Sandra Beres, Chefärztin der Inneren Medizin, ist neue ärztliche Direktorin der Helios St. Elisabeth Klinik in Hünfeld. Sie übernimmt dieses Amt auf Zeit von Dr. Arnulf Göbel, Chefarzt Anästhesie. Der vierundfünfzigjährige Göbel hatte das Amt des Ärztlichen Direktors seit zwei Jahren inne. Weiterentwicklungen in der Anästhesie erfordern aber nun seinen uneingeschränkten Focus auf seine eigene Fachabteilung.

Die Position des Ärztlichen Direktors ist immer eine Zusatzaufgabe zur normalen Funktion als Chefarzt und verlangt einen erheblichen zeitlichen Einsatz. Um diese Arbeitsbelastung auf mehrere Schultern zu verteilen, rotiert das Aufgabengebiet in einem unregelmäßigen Turnus. „In vielen Entscheidungen und Vorhaben hat mich Dr. Göbel als Ärztlicher Direktor hervorragend beraten, unterstützt und eine Vielzahl von Projekten umgesetzt. Für dieses hervorragende Engagement bedanke ich mich herzlichst.“ sagt Sandra Henek, Klinikgeschäftsführerin. „Gerne habe ich die Geschäftsführung durch meine Tätigkeit als Ärztlicher Direktor begleitet. Die Fachabteilung Anästhesie benötigt aber nun mein volles Engagement. Deshalb habe ich das Amt des Ärztlichen Direktors zum Wohle meiner Fachabteilung zur Verfügung gestellt.“ sagt Chefarzt Dr. Göbel.

Die neue Ärztliche Direktorin Chefärztin Sandra Beres leitet seit über zwei Jahren die größte Hauptabteilung der Klinik, die Innere Medizin, zu der auch die Palliativmedizin gehört. Durch ihr Organisationsgeschick und ihre Führungskompetenz konnte diese Abteilung erheblich vorangebracht werden. Ihre Kompetenz und ihre medizinische Managementerfahrung soll nun auch für erfolgreiche Weiterentwicklung der gesamten Klinik genutzt werden, sagt die Geschäftsführerin. „Wir haben noch Einiges vor in den kommenden Jahren, um diese Klinik weiter zu stärken, und da ist die medizinische Qualität von entscheidender Bedeutung für die Akzeptanz der Patienten.“ erklärt Henek. Deshalb setze sie hohes Vertrauen in die Arbeit der neuen Ärztlichen Direktorin Sandra Beres.

„Das Vertrauen, das die Klinikgeschäftsführung mit der Übertragung der neuen Aufgabe in mich setzt, erfüllt mich mit Stolz, ist aber gleichzeitig auch eine Herausforderung.“ sagt die vierundvierzigjährige Beres. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und baue auf die Unterstützung aller Mitarbeiter. Gemeinsam wollen wir die Klinik auf einem qualitativ hohen Level halten und weiterentwickeln.“ +++



Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön