- Archivfoto O|N: Gerhard Manns

HANAUVom hessischen Ministerpräsidenten eröffnet

33. Brüder-Grimm-Festspiele: „Märchenhafter Kulturschatz weit über der Region“

13.05.17 - Der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier hat am Freitag die 33. Brüder-Grimm-Festspiele in Hanau eröffnet und eine Erhöhung der Landesförderung verkündet. „Die Brüder-Grimm-Festspiele in Hanau sind ein märchenhafter Kulturschatz, der weit über die Region hinausstrahlt. Sie garantieren seit mittlerweile mehr als drei Jahrzehnten ein unvergleichliches Theatererlebnis. Das im historischen Park von Schloss Philippsruhe direkt am Main gelegene Amphitheater verwandelt sich von Juni bis August in eine wahrhaft beeindruckende Freilichtbühne, die die Märchen der weltberühmten Hessen Jacob und Wilhelm Grimm in ihrer Geburtsstadt Hanau für Jung und Alt zum Leben erweckt.

Die Landesregierung ist sich dessen bewusst und hat die Fördermittel auf 50.000 Euro in diesem Jahr nahezu verdoppelt. "Ich bin mir sicher, dass der Spielplan und die hervorragenden Besetzungen Hanau auch in diesem Jahr wieder zu einem herausragenden Anziehungspunkt für Gäste aus ganz Hessen machen“, sagte Bouffier. Die Hessische Landesregierung stellt zur Förderung der hessischen Freiluft-Theaterfestivals zusätzliche finanzielle Mittel bereit, von der auch die Märchenfestspiele profitieren.

„Die traditionsreichen Grimm-Festspiele leisten einen wichtigen und hochwertigen Beitrag zum sommerlichen Kulturprogramm in Hessen. Ich freue mich, dass wir der Stadt Hanau in diesem Jahr einen deutlich erhöhten Zuschuss zur Verfügung stellen können und damit auch die jahrelange Aufbauarbeit des Festivals anerkennen. Die Grimm-Festspiele werden damit im Sinne der stärkeren Festivalförderung nach einer ersten Anhebung im vorigen Jahr nun erneut deutlich besser gestellt. Die Spiele gehen mit den traditionellen Märchen-Stoffen zeitgemäß und künstlerisch anspruchsvoll um und denken auch an das Publikum von morgen. Ich bin sicher, dass sich der Festival-Standort Hanau auch mit unserer Hilfe in den kommenden Jahren weiter positiv entwickeln wird“, sagte der Ministerpräsident.

Abschließend wünschte Bouffier allen Beteiligten „in den nächsten Wochen möglichst ausverkaufte Vorstellungen, ein Publikum, das gut unterhalten und bereichert wieder in den Alltag geht und Akteure, die dieses Engagement in Hanau in guter Erinnerung behalten mögen.“ +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön