- Foto: Steffen Reith

EICHENZELL"Botschafterin des Wahlkreises"

SPD-MdB Birgit Kömpel zu Gast in der von-Galen-Schule

17.05.17 -

Den Absolventinnen und Absolventen des Realschulzweiges der Eichenzeller von-Galen-Schule steht nach Ende der Prüfungen und vor der Verabschiedung noch ein Höhepunkt bevor: Eine Reise nach Berlin mit Besuch des Deutschen Bundestages. Eingefädelt hat diese Visite die Bundestagsabgeordnete Birgit Kömpel (SPD), die schon immer einen engen Draht zur größten Schule in ihrer Heimatgemeinde besaß.

Bevor die Reise nun beginnt, stattete Kömpel ihrerseits der Klasse 10 einen Besuch ab und informierte sie über das Geschehen im Bundestag. Die Schülerinnen und Schüler stellten zudem auch zahlreiche Fragen, die den beruflichen Werdegang der Sozialdemokratin betrafen. „Warum haben Sie sich entschieden, Politikerin zu werden? Wie haben Sie es in den Bundestag geschafft? Welche Chancen haben Sie, nach der Wahl weiter im Bundestag zu sein? Was machen Sie, wenn es nicht mehr klappt?“ So lautete ein Teil der Fragen. „Meine Chancen stehen gut, weiterzumachen zu dürfen“, antwortete Birgit Kömpel: „Aber sicher ist gar nix.“ Mit einem eventuellen Aus hat sie sich derweil noch nicht befasst: „Wer sich schon mit Plan B beschäftigt, der hat Plan A schon aufgegeben. Und dazu gibt es überhaupt keinen Grund.“

In die Politik sei sie gegangen, weil sie lieber anpacken wollte als zu meckern. Und die Kandidatur für den Bundestag habe sich dann recht schnell ergeben. „Als ich gefragt wurde, habe ich mich mit meinem Mann beraten. Er hat mir zugeraten und gesagt, dass er mich unterstützt, was die Organisation der Familie betrifft. Viele Jahre habe ich ihm bei seinen beruflichen Plänen den Rücken freigehalten, nun ist es umgekehrt.“

Ihr Selbstverständnis als Bundestagsabgeordnete: „Ich sehe mich als Botschafterin meines Wahlkreises. Menschen, Institutionen und Unternehmen aus Rhön, Vogelsberg oder dem Fuldaer Bereich treten an mich heran. Ich trage ihre Wünsche und Forderungen nach Berlin weiter, mit dem Ziel, diese auch weitestgehend zu erfüllen. Die Doppelstunde verging für alle Beteiligten wie im Fluge. Klassenlehrerin Lada Turowski dankte Birgit Kömpel für die zahlreichen politischen Informationen. Und nun freuen sich die Schülerinnen und Schüler auf ihren Ausflug nach Berlin. +++




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön