- Fotos: privat

FULDAZweite "Rolli-Challenge" war voller Erfolg

Wie es ist, mit einer Behinderung den Alltag in der Stadt zu bewältigen

04.06.17 - Wie ist es, wenn man nahezu "blind" durch die Stadt läuft? Einen Eindruck davon konnten in den vergangenen vier Wochen interessierte Bürgerinnen und Bürger bei der "Rolli-Challenge 2017" gewinnen. Etwa 400 Leute haben in diesem Jahr daran teilgenommen, um einmal selbst testen, wie es sich anfühlt, mit einer Behinderung den Alltag in der Stadt zu bewältigen.

Bei dieser Aktion lag der Fokus, im Gegensatz zur letzten Challenge im Jahr 2015, auf den Blindenführungen mit Maske, Simulationsbrillen und Blindenstock. Der Zweite Vorsitzende der Interessengemeinschaft barrierefreies Fulda e.V., Werner Auth, hat an den insgesamt 23 Aktionstagen mehr als 30 Führungen persönlich begleitet. So haben allein an den Blindenführungen zirka 150 Menschen in Gruppen von zwei bis zehn Teilnehmern einen persönlichen Eindruck davon bekommen, welche Probleme Menschen mit Sehbehinderung im öffentlichen Raum mitunter haben.

Alle Führungen wurden kostenfrei angeboten, und die Teilnehmer bekamen am Ende der Tour sogar noch eine Erfrischung von den gastronomischen Unterstützern. Besonders hat den Veranstalter gefreut, dass so viele Entscheidungsträger der Stadt Fulda teilgenommen haben. So konnten diese Personen praktische Erfahrungen sammeln, die bei zukünftigen Entscheidungen zur Barrierefreiheit in den Gremien und der Verwaltung der Stadt Fulda eine wichtige Entscheidungshilfe sein können.

Neben den Blindenführungen haben etwa 250 Menschen die Gelegenheit genutzt, die Stadt im Rollstuhl auf ihre Barrierefreiheit zu testen. Der Erste Vorsitzende des Vereins, Hanns-Uwe Theele, hat daher auch schon kurz nach der Aktion verkündet: „Die Rolli-Challenge Fulda wird es wieder geben. Die positive Resonanz der Teilnehmer und der große Erfolg der Aktion ist eine Verpflichtung und Auszeichnung zugleich. Wir danken allen Unterstützern und den Medienvertretern, die über unsere Aktion berichtet haben. Die Teilhabe von Menschen mit Mobilitätseinschränkung rückt immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit. Unser Ziel ist es daher, unsere schöne Stadt Fulda in Sachen Barrierefreiheit in die erste Liga zu bringen.“ +++




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön