- Fotos: privat

KÜNZELLFIRMEN-NEWS

50 Jahre Noll Nutzfahrzeug-Spezialbetrieb - Mambo Kingx heizten ein

19.06.17 - Am Samstag, den 17. Juni 2017 feierte die Firma Noll mit cirka 500 geladenen Gästen das 50-jährige Bestehen des Unternehmens. Der Geschäftsführer Bernd Frings begrüßte ab 17 Uhr Kunden, Mitarbeiter, Trucker, Geschäftspartner sowie langjährige Weggefährten des Unternehmens.

Das Familienprogramm mündete in die Abendveranstaltung, bei der die Mambo Kingx die Stimmung bis in die Nacht hinein kräftig einheizten. Auch die überregionalen Kunden wissen nicht nur die Servicequalität und die Produkte aus Fulda zu schätzen, sondern an diesem Abend auch die kulinarischen fuldaer Spezialitäten aus der Heimat, wie der hochrhöner Schwartemagenburger.

Der Händler- und Servicestützpunkt des familiengeführten Unternehmens wurde 1966 von Werner Noll als Bremsendienst gegründet. Die Werkstatt startete in einer umgebauten Scheune in der Nähe des heutigen Ortsmittelpunkts von Künzell. 1971 zog der Betrieb in ein größeres Gebäude am heutigen Standort. Dort ergänzten schnell Fahrzeugbau und Nutzfahrzeugverkauf den angestammten Reparaturbetrieb mit Bremsendienst. Zwei Jahre später unterzeichnete der Firmengründer den Vertrag mit DAF. Damit zählt die Werner Noll GmbH zu einem der ältesten DAF-Partner in Deutschland. 1991 verkaufte Noll mangels fehlender Nachfolge in der Familie seinen Betrieb an Bernd Frings, der seitdem als Geschäftsführer und Gesellschafter fungiert. Unterstützung erhält er durch seine Ehefrau Helga, die die Buchhaltung leitet und durch die beiden Söhne Christian und Thomas, die als Diplom-Kaufmann im Verkauf, beziehungsweise als Kfz-Meister in der Werkstatt tätig sind.

Die in der Region als „Bremsen-Noll“ bestens etablierte Marke mit hohem Bekanntheitsgrad entwickelte Bernd Frings ständig weiter und baute die Dienstleistungspalette kontinuierlich aus. Heute umfasst das Leistungsspektrum der Werner Noll GmbH das gesamte DAF-Portfolio aus dem Vertriebs- und Servicebereich. Darüber hinaus verkauft, repariert und wartet der Betrieb ISUZU-Pickup und leichte Nutzfahrzeuge sowie neue und gebrauchte Anhänger und Auflieger aller Fabrikate, Ersatzteile und Zubehör. Die Servicewerkstatt bietet Wartungs- und Reparatur-Dienstleistungen für alle Nutzfahrzeug-Fabrikate an, montiert Aufbaukomponenten und Ladekrane, übernimmt sämtliche Hydraulikarbeiten in Eigenregie und führt Unfallinstandsetzungen samt Lackierarbeiten an Lkw, Anhänger und Aufbauten durch. Dafür kann Noll seit nunmehr fast 35 Jahren auf eine Lkw-Rahmenrichtbank zurückgreifen. Keine andere Nutzfahrzeug-Werkstatt in der Region verfügt über derartige Instandsetzungstechnik.

Im einundfünfzigsten Jahr wird das Unternehmen zudem einen zweiten Servicestützpunkt in Suhl (Thüringen) in Betrieb nehmen. (pm) +++




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön