Die Verfasser (von links) Viktoria Horn (Fulda), Dr. Daniel Faßhauer (Hersfeld-Rotenburg) und Essi Mawuse Djinkpor (Kassel) - Foto: Daniel Faßhauer

BAD HERSFELDDie Themen der Zukunft anschaulich verpackt

Osthessische Autoren veröffentlichen wissenschaftliches Buch zu Medien

30.06.17 - Neue Medien – Vom Internet über Webseiten, Twitter oder SnapChat bis zu Sozialen Netzwerken bietet die moderne Gesellschaft eine Vielfalt an Angeboten und Kommunikationsformen. Doch wie entstand das Internet? Wie funktioniert es und welche Funktionen und Möglichkeiten eröffnet es? Diesen und weiteren spannenden Themen und Fragen geht das neue Buch „Internet, Medien und Kommunikation“ nach. Das von dem Bad Hersfelder Lehrer Dr. Daniel Faßhauer veröffentlichte Buch konnte sich bereits wenige Tage nach der Veröffentlichung in der Amazon-Bestseller-Liste für „Neue Medien“ bis auf den sechsten Platz schieben.

Gemeinsam mit der internationalen Germanistin Dr. des. Essi Mawuse Djinkpor aus Kassel und der Fuldaer Nachwuchsforscherin Viktoria Horn untersucht das gut lesbare Buch Bereiche des modernen Lebens: Internet, Medien und Kommunikation werden ebenso erklärt wie Öffentlichkeit und Virtuelle Realität. „Unser Ziel war es, anspruchsvolle Themen anschaulich zu verpacken“, erläutert Herausgeber Dr. Daniel Faßhauer. In verschiedenen Aufsätzen wird dem Kern der einzelnen Begriffe aus wissenschaftlicher Perspektive auf die Spur gegangen, während aktuelle Beispiele den Lesern anschauliche Bezüge in ihre Alltagswelt bieten. Außerdem ermöglichen einige Grafiken ein leichteres Verständnis.

„Für Schüler, Studenten, Lehrer oder Interessierte – aus diesem Buch kann jeder etwas mitnehmen“, betont Dr. Daniel Faßhauer. Um diesem Anspruch gerecht zu werden bietet das Buch neben einem anspruchsvollen internationalen Forschungsbeitrag durch Dr. des. Essi Mawuse Djinkpor auch einen Beitrag durch die Nachwuchsforscherin Viktoria Horn und versucht auf diese Weise allen Lesern interessante Inhalte bieten zu können. „Mögen die Leser Erkenntnisgewinn und Freude bei der Lektüre des ersten Bandes haben“, hoffen die Autoren, die sich auch über Rückmeldungen freuen: „Ideen oder Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne an.“

Denn als erster Band der neuen Reihe „Wissenschaftliche Beiträge zur Allgemeinbildung“ soll das Buch erst den Einstieg darstellen: Jährlich soll ein weiterer Band auf verständliche Weise zentrale Begriffe des Zeitgeschehens und des alltäglichen Lebens erklären. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön