- Foto: privat

WÄCHTERSBACHStadt verabschiedet Kollegen

Peter Hnizdo aus der Finanzabteilung ist in Ruhestand gegangen

11.07.17 - Nach 22 Jahren ging Peter Hnizdo in Ruhestand. Die gesamte Dienstzeit arbeitete er in der Finanzabteilung im Rathaus der Stadt Wächtersbach. Er war vielen Bürgerinnen und Bürgern als städtischer Mitarbeiter bekannt, denn er führte die Stadtkasse – und wer eine Einzahlung oder eine Auszahlung im Rathaus durchführen wollte, der traf selbstverständlich auf Peter Hnizdo.

Er selbst erklärte, dass die 22 Jahre schön gewesen seien, er habe gerne gearbeitet und er habe sich in der Stadtverwaltung sehr wohl gefühlt und in der Finanzabteilung insbesondere. Ein Teilbereich seines Aufgabengebietes, die Vollstreckungsangelegenheiten seien dabei schon sehr schwierig zu bewältigen gewesen und es musste immer das richtige Maß gefunden werden zwischen der notwendigen Vollstreckung der ausstehenden Forderungen und der Art und Weise der Vorgehensweise – es brauchte dazu eine große Menge Menschenkenntnis.

Bürgermeister Andreas Weiher verabschiedete Peter Hnizdo und dankte ihm für die gute Arbeit in diesem durchaus kritischen Tätigkeitsfeld. Seinen schwierigen Arbeitsbereich habe er vorbildlich gehandhabt und die Stadt seriös und freundlich repräsentiert. Weiher ging auf den schulischen und beruflichen Werdegang von Peter Hnizdo ein; so war Herr Hnizdo nach seinem Realschulabschluss in Alsfeld im Fernmeldeamt Frankfurt ausgebildet worden und insgesamt 25 Jahre im Fernmeldedienst tätig, danach 22 Jahre in der Stadtverwaltung Wächtersbach. Nun beginne ein neuer Lebensabschnitt mit dem Rentenbeginn. Dazu wünsche er ihm alles Gute, auch der Familie – aber vor allen Dingen gute Gesundheit.

Personalamtsleiter Martin Horst wusste zu berichten, dass man Peter Hnizdo doch nicht ganz verliere, denn er werde die Vollstreckung offener Forderungen weiterhin durchzuführen. Einige Stunden im Monat werde Peter Hnizdo also weiterhin im Rathaus sein und diese für die Stadt Wächtersbach auch zukünftig bearbeiten, dafür sei er ihm sehr dankbar.

Für den Personalrat überbrachte Barbara Neiter zum Abschied die Grüße und guten Wünsche der Kollegen. Peter Hnizdo gehörte zum Rathaus – immer wenn man beim Durchschreiten des Eingangsbereichs durch die Türe der Stadtkasse geblickt habe, habe man Peter Hnizdo gesehen.

Jürgen Hillig, Leiter der Finanzabteilung sagte im Namen der Kolleginnen und Kollegen aus dem Fachamt Danke-schön. Er nannte Peter Hnizdo einen sehr angenehmen Kollegen, der immer auch ein offenes Ohr für die Mitarbeiter der Finanzabteilung gehabt habe. Es sei schade, dass er gehe, jedoch wünsche man ihm selbstverständlich für die Zukunft alles Gute.+++




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön