- ON-Symbolbild

KREIS HEF-ROFPOLIZEIREPORT

Verkehrunfallflucht - Wildunfälle mit Rehen - Fahrzeug übersehen

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich Kreis Hersfeld-Rotenburg. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

11.08.17 - Zeugen gesucht nach Verkehrsunfallflucht

BAD HERSFELD. Am Freitag, den 11.08.2017, zwischen 08:30 Uhr und 14:10 Uhr, wurde ein auf dem Parkplatz des Finanzamtes geparkter, grauer Audi A4 Kombi von einem unbekannten Fahrzeug beim Rangieren an Beifahrertür beschädigt. An dem geparkten Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von 450 Euro. Nach dem Unfall entfernte sich der/die unbekannte Unfallverursacher/in von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Bad Hersfeld unter 06621/932-0 zu melden.

Verkehrsunfallflucht auf dem Parkplatz der Firma Nox

In der Zeit vom 09.08.2017, 19.40 Uhr - 10.08.2017, 02.00 Uhr kam es auf dem Firmenparkplatz der Fa. Nox zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein geparktes Fahrzeug beschädigt wurde. Der Unfallverursacher stieß möglicherweise beim Ausparken aus einer Parklücke gegen den neben ihm stehenden weißen Opel Viaro und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. An dem weißen Opel Viaro entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro. Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizeistation Bad Hersfeld, Tel.: 06621/ 932-0 entgegen.


Verkehrsunfall auf der K 9 Schenklengsfeld- Hilmes

Am 06.08.2017, gg. 23.00 Uhr befuhr eine 51- jährige Pkw- Fahrerin die K 9 aus Richtung Hilmes kommend in Richtung Hillartshausen. In diesem Streckenabschnitt kreuzte ein Reh die Fahrbahn und wurde von dem Pkw erfasst. An dem Pkw entstand ein Sachschaden von 4.000 Euro. Das Rehwild verendete an der Unfallstelle.


Wildunfall

BEBRA. Am Montag gegen 06:15 Uhr ereignete sich ein Wildunfall auf der Bundesstraße 27 zwischen den Anschlussstellen Bebra-Blankenheim und Bebra-Süd. Ein 36-jähriger Bebraer erfasste mit einem Pkw frontal ein die Fahrbahn kreuzendes Stück Rehwild, welches an der Unfallstelle verendete. Am Pkw entstand Sachschaden von ca. 3.000 Euro.

Fahrzeug übersehen

ROTENBURG. Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 1.300 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch um 17:10 Uhr in der Mühlgasse. Eine 58-jährige Rotenburgerin wollte zu diesem Zeitpunkt mit ihrem Pkw rückwärts von einem Grundstück auf die Fahrbahn fahren, übersah hierbei einen dort haltenden Pkw eines 64-jährigen Rotenburgers und kollidierte mit dessen Fahrzeugseite.+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön